Instagram für Unternehmen: Der große Guide

Illustration von pinken Herzen vor einem türkisen Hintergrund als Verbildlichung von Instagram für Unternehmen
Illustration von pinken Herzen vor einem türkisen Hintergrund als Verbildlichung von Instagram für Unternehmen

Hast du Probleme damit, wie du deinen Instagram Business Account passend für dein Unternehmen einsetzen kannst, sodass er dich bei deinen Social Media Marketing-Zielen unterstützt? Instagram ist ein sehr effektives Tool, wenn man denn nur weiß, wie man Nutzen daraus zieht. Lass uns dich bei den ersten Schritten in Sachen Instagram für Unternehmen unterstützen.

Wir haben das gesamte Wissen von dem anfänglichen Setup eines Instagram Business Accounts, über Tools mit denen du deine Engagement Rate vergrößerst, bis hin zur Gestaltung mitreißender Instagram Stories. So bringen wir dein Instagram Marketing in Topform.

Inhalt

Food Blogging

Wieso ist Instagram für Unternehmen wichtig?

Instagram ist ein maßgeblicher Bestandteil der Social Media Welt und das nicht erst seit gestern. Umso mehr ein Grund für dein Unternehmen, Nutzen davon zu machen und Instagram in deine Social Media Marketing Strategie, neben E-Mail Marketing und Co. zu implementieren.

Tatsächlich ist Instagram unter den Top 3 der beliebtesten Social Media Plattformen unter den 16- bis 64-jährigen. Weltweit hatte Instagram 2021 über 1,04 Milliarden Nutzende. Tendenz steigend. Das sind also eine Menge potenzielle Kunden deines Unternehmens. Hört sich nach einer vielversprechenden Chance an, oder?

Außerdem bietet Instagram eine hohe Nahbarkeit und Authentizität. Genau das, was die junge Zielgruppe von Unternehmen erwartet. Deshalb ist ein Business Account insbesondere dann eine große Möglichkeit für dein Unternehmen, wenn deine Zielgruppe unter 30 Jahre alt ist. Denn darunter zeichnet Instagram sich als die beliebteste Social Media Plattform aus.

Eine ganz besonders authentische Note kannst du deiner Marke durch den Einsatz von Instagram Stories verleihen. Diese Funktion zählt inzwischen zu den wichtigsten Instagram Tools. Dabei kannst du deinen Followern kurze relevante Video- oder Fotoeinblicke eingeben, die nach 24 Stunden wieder gelöscht werden, ähnlich wie Snapchat Stories. Ein Follower deines Accounts muss also aktiv sein, um die Updates deines Unternehmens verfolgen zu können, was zudem die Engagement Rate erhöht.

Darüber hinaus gibt es viele weitere Business Tools, zu denen ein Instagram Business Account dir Zugriff verschafft. Deshalb lass uns nun damit fortfahren:

Die besten Instagram Business Tools

Schauen wir uns nun die besten Instagram Business Tools an, die durch einen Instagram Business Account nutzbar sind und die Instagram für Unternehmen erst richtig relevant machen:

1. Monitoring von Industrie und Wettbewerb

Ein Instagram Business Tool, das Business Accounts zur Verfügung steht, ist die Beobachtung von Wettbewerbern oder Branchen. Unternehmen sollten beobachten, wie ihre Konkurrenten visuellen Content nutzen, um über eigene Produkte zu sprechen oder die Kundenbindung zu fördern.

Als Social Media Manager solltest du auf die folgenden Fragen jederzeit eine Antwort haben:

  • Werden neue Produkte auf den Markt gebracht, die den Wettbewerb beeinträchtigen könnten?
  • Werben eure Mitbewerber gemeinsam mit einem anderen Unternehmen oder relevanten Influencern?
  • Wie positionieren sich eure Konkurrenten auf Facebook im Vergleich zu Instagram?

Weitere Ressourcen zur Beobachtung und Analyse der Konkurrenz:

2. Optionen für Brand Management und Marketing

Instagram bietet dir die Möglichkeiten, nach Tags und @mentions deines Unternehmen-Handles zu suchen. So kannst du herausfinden, wie Nutzer über deine Marke sprechen – und zwar unabhängig von Hashtags -, sodass du entsprechende Beiträge kommentieren und dich an Unterhaltungen beteiligen kannst. Mit dieser Option werden Unternehmen neue Türen geöffnet. du kannst nun neue Möglichkeiten nutzen, um zu wachsen.

3. Zugriff auf Instagram Analytics Daten

Verschaffe dir Zugriff über alle Instagram Statistiken zu deinem Profil. Die Insights hierzu sind nicht nur interessant, sondern auch sehr nützlich für die Strategie deines Unternehmens. Denn Instagram gibt dir unter anderem Auskunft darüber, wann deine Follower am aktivsten sind, wie viele Impressionen deine Posts erlangen, und wie sie mit deinem Content (Stories, Feed Beiträge und Reels) interagieren. All das ist mit einem privatem Profil nicht möglich,

4. Unkomplizierte Kontaktmöglichkeiten für Follower

Jeder Instagram Nutzende kann ganz einfach mit deinem Unternehmen über in der Kurzbeschreibung hinterlegte Kontaktdaten, so wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer über Instagram Kontakt aufnehmen. Außerdem bietet die direkte Nachrichtenfunktion einen Rahmen für einen ungezwungenen Austausch bezüglich Fragen oder Anmerkungen von Followern. 

Illustration von Analytics für Instagram

Einen Instagram Business Account einrichten - so geht's

Wir möchten dich in einer Schritt-für-Schritt Anleitung durch den Prozess der Erstellung eines Instagram Business Accounts führen.

  1. Als erstes benötigst du die Instagram App, die sowohl für Android als auch iOS verfügbar ist, oder du greifst über einen Browser auf die Instagram Website zu.
  2. Logge dich in deinen Account ein oder erstelle einen neuen Instagram Account. Du wirst auf folgende Anforderungen stoßen, wobei es zu beachten gilt:
    • Ein Profilbild mit hohem Wiedererkennungswert zu wählen.
    • Eine aussagekräftige Kurzbeschreibung (auch "Biography" oder "Bio" genannt) zu formulieren.
    • Einen Link zum Impressum zu hinterlegen.
  3. Sobald dein Profil fertig eingerichtet ist, kannst du auf den Modus des Unternehmensprofils wechseln. Dazu gehst du in die Einstellungen und wählst unter "Konto" --> "zu professionellem Konto wechseln".
  4. Es bietet sich an, das Instagram Profil deines Unternehmens mit dem passenden Facebook Profil zu verknüpfen. Dazu gehst du ebenfalls in die Einstellungen deines Instagram Profils und dann zur Meta Kontenübersicht, wo du dein Facebook Profil anbinden kannst.

Instagram für Unternehmen: Verifizierung von Geschäftskonten

Um die Glaubwürdigkeit deines Business Profils zu erhöhen, ist die Verifizierung deines Accounts äußerst sinnvoll. Der Überprüfungsprozess zur Verifizierung, zu dem das Verknüpfen eurer Facebook-Seite mit eurem Instagram-Konto gehört, bedeutet, dass ihr damit einverstanden seid, dass öffentliche Informationen über euer Unternehmen von Dritten eingesehen werden dürfen.

Diese Verifizierung sollte von jedem Unternehmen durchgeführt werden, um das volle Potenzial Instagrams ausschöpfen zu können. Zusätzlich musst du diese Anfrage alle 60 Tage wiederholen, um dein bestehendes Interesse an den Instagram-Daten immer wieder von Neuem zu bestätigen. Eine Verifizierung ist durch die ledigliche Beantragung jedoch nicht garantiert.

Wie verifiziert man seinen Instagram Account als Unternehmen?

Folgende Schritte müsst ihr durchführen, um euren Instagram Account zu verifizieren und die so wichtigen unternehmerischen Vorteile zu bekommen:

Instagram Account verifizieren Screenshot Schritte für Unternehmen
  1. Instagram Profil besuchen
  2. Auf das Menü klicken
  3. Auf “Einstellungen” klicken
  4. Scrollen und auf “Verifizierung beantragen” klicken
  5. Formular mit entsprechenden Daten ausfüllen
  6. Foto vom Ausweis hochladen
  7. Abwarten, bis und ob die Verifizierung bestätigt wird
  8. Alle 60 Tage eine erneute Anfrage versenden
Tipp: Wir haben einen ausführlichen Beitrag für dich, der sich nur mit dem Thema Instagram Verifizierung beschäftigt, in dem du mehr Tipps und Informationen erhältst.

Eine Strategie für deinen Instagram Business Account entwerfen

Da du nun weißt, wie du einen Business Account erstellst, solltest du nun mit einer Strategie fortfahren. Diese lässt sich zunächst in fünf Schritte unterteilen:

Schritt 1: Definiere klare Ziele

Wen möchtest du womit wann und wo erreichen? Werde dir bewusst, was der Zweck deines Accounts ist. Nutzt du deinen Account zu Employer Branding Zwecken? Möchtest du dein Produkt promoten? Nur bei klaren Antworten zu diesen und ähnlichen Fragen, kannst du eine klare Linie fahren und wirst Erfolg mit deinem Instagram Marketing haben.

Sei dir außerdem im Klaren darüber, dass das Betreiben eines Instagram Accounts kostenlos, aber zeitintensiv ist. Content Produktion und Interaktionen mit der Community, wie z.B. Antworten auf Kommentare oder Reaktionen auf Mentions sind in ihrem Aufwand nicht zu unterschätzen.

Schritt 2: Wettbewerbsanalyse

Nun ist es an der Zeit, dein Wettbewerbsumfeld zu analysieren. Versuche die Aktivitäten deiner Wettbewerber eher als Inspiration als als Konkurrenz zu sehen. Recherchiere, welche Art von Posts diese wann, mit welchen Inhalten, unter welchen Hashtags mit welchem Erfolg veröffentlichen.

Außerdem kann es sinnvoll sein, eine Hashtag Analyse nach Branchenrelevanz zu vollziehen. Denn Hashtags, die in deiner Branche populär sind, können dich beim Wachstum deines Accounts unterstützen.

Schritt 3: Lerne deine Zielgruppe kennen

Schneide den Content, den du postest, so exakt wie möglich auf deine Follower zu. Dafür solltest du wissen, wie alt diese ist, wann sie auf Instagram aktiv ist, und welche Themen interessant für diese ist.

Gewinnspiele in Kombination mit Hashtag Aktionen oder Story Takeovers haben sich z.B. in der App bei den Followern bewährt, wie die Erfahrung zeigt. Oder du gibst deinen Followern Einblicke in den Alltag deines Unternehmens?

Tipp: Das Meltwater Consumer Insights Tool analysiert die Vorlieben deiner Follower automatisch für dich, sodass du diese Fragen nicht mehr alleine beantworten musst.

Schritt 4: Du bist bereit loszulegen

Neben deiner Posting Aktivitäten ist es empfehlenswert, auch anderweitig mit deinem Instagram Business Account aktiv zu sein. Das heißt, du interagierst mit dem Content anderer Brands und nutzt Instagram Tools wie Likes, die Kommentarfunktion, repostest den Content anderer in deiner Story oder reagierst auf Erwähnungen.

Bewege dich am besten in einem Umfeld, das zu deinem Unternehmen passt und achte darauf, dass dein Profil authentisch für deine Follower bleibt. Natürlich hast du die Absicht, deine Marke zu promoten, dennoch ist Instagram keine reine Werbeplattform. 

Schritt 5: Werte deine Analytics Ergebnisse aus

Nach deinen ersten Aktivitäten ist es an der Zeit, auf die Zahlen und Ergebnisse zu schauen und diese regelmäßig zu tracken.

Die "in-house" Instagram Insights in deinem Business Profil geben dir unter anderem Aufschluss über:

  • die Geschlechterverteilung
  • die Altersspanne,
  • die Location,
  • und aktivste Nutzungszeit der Instagram App

deiner Follower.

So kannst du deine Zielgruppe noch besser erfassen und deinen Content passend auf sie anpassen und zu den beliebtesten Zeiten posten. Außerdem erfährst du, wie vielen Instagram-Nutzenden dein Beitrag angezeigt wurde, wie oft dein Beitrag gespeichert wurde und wie viele Impressionen dein Beitrag erlangt hat, d.h. wie viele Menschen deinen Beitrag angesehen haben.

Der Instagram Algorithmus macht es der Nutzerschaft nicht immer leicht, das heißt also, dass du deine Sichtbarkeit nicht immer selber beeinflussen kannst.

Wichtig ist dann, dass du aus diesen Informationen deinen Mehrwert filterst. Analysiere, welche Beiträge und Stories am besten performt haben, was deren Inhalt war, wann du diese gepostet hast und passe so deine Strategie an. 

Strategien und Szenarien als Unternehmen für Instagram anpassen

Je nach Branche deines Unternehmens und der Ziele, die du mit deinem Instagram Business-Konto verfolgst, ist die Beobachtung verschiedener Tools sinnvoll. Deshalb solltest du deine Taktik auf Instagram bezüglich verschiedener Tools anpassen.

Share of Voice messen

Wenn euer Unternehmen beispielsweise in der Hotelbranche tätig ist, macht es Sinn, wenn ihr euch auf das Beobachten von Content mit Begriffen wie #travel oder #vacation fokussiert. Dadurch erhaltet ihr ein breites Spektrum an aktuellen und brancheninternen Inhalten. Anschließend könnt ihr mit Hilfe einer Keyword-Suche, z.B. in der Meltwater Media Intelligence Plattform, herausfinden, wie hoch der Share of Voice eures Unternehmens im Vergleich mit dem eurer Wettbewerber wirklich ist.

Meltwater Dashboards Gif Screenshots

Monitoring von Kampagnen

Hast du eine oder mehrere aktive Social Media Kampagnen und möchtest möglichst viele genaue Daten erhalten, kannst du nach dem Hashtag suchen, das ihr für eure Kampagne verwendet und dieses über den gesamten Kampagnen-Zeitraum beobachten (achte dabei nur auf euer Limit von 30 Hashtags).

Zum Schutz der Privatsphäre der NutzerInnen kannst du zwar Namen und Informationen der AutorInnen nicht sehen, aber du wirst den vollständigen Text sowie Bilder und Videos einsehen können.

Sowohl eine quantitative Analyse eurer Kampagnen als auch eine eine qualitative Analyse der Stimmung, Motive und Zielgruppe ist so also möglich – und für die Erfolgsmessung dringend zu empfehlen.

Tipp: Wenn du euer Kampagnen-Monitoring professionalisieren willst, wirf einen unverbindlichen Blick in unsere Social Listening Plattform.

3 Beispiele erfolgreicher Instagram Business Accounts

Welche Organisationen nutzen bereits heute Instagram für ihr Unternehmen besonders erfolgreich?

1. DM auf Instagram

Ein Traditionsdrogeriemarkt mit modernem Instagram Marketing? Das geht! Mit seinen über 1,8 Millionen Followern zeigt der Instagram Account der Drogeriemarktkette DM, dass sie Content Marketing auf Instagram verstanden haben.

Besonders der hohe visuelle Anspruch der Fotos und Videos spricht die Followerschaft an. Der Account ist ein gutes Beispiel dafür, dass regelmäßige Aktivität für Wachstum sorgt, denn nahezu täglich werden die Follower hier mit neuem Content versorgt.

Dieser beinhaltet meistens Produktbewerbungen, welche so aufbereitet sind, dass sie z.B. im Rahmen von Tutorials oder Infoposts einen Mehrwert für die NutzerInnen bieten.

2. Zalando auf Instagram

Zalando setzt auf einen bunten Mix seiner Contentformate, während der visuelle Stil konstant bleibt. Von Instagram Reels bis hin zu einfachen Foto Posts ist bei Zalando alles zu sehen.

Das trieb das Wachstum des Accounts zu nun mehr als 1,7 Millionen Followern. Es ist auf den ersten Blick auf den Feed zu erkennen, dass Zalando auf eine junge, moderne, bunte und modeinteressierte Zielgruppe abzielt.

Mit regelmäßigen Abstimmungen in den Stories bringt Zalando seine Nutzerschaft in Interaktion mit dem eigenen Account. 

3. VOGUE Germany auf Instagram

Vogue verwendet den eigenen Instagram Business Account kaum zur Produktbewerbung der eigenen Modezeitschrift. Vielmehr geht es um die Mehrwertschaffung, die thematisch zur Brand passt.

Wie in der Zeitschrift auch, überlässt die Vogue Streetstyles, Styling Tipps, Infos und Trends aus der Modewelt und Prominenten die Bühne. Auch hier ist die Qualität des Contents inhaltlich sowie visuell außergewöhnlich hoch.

Fazit – Dein Instagram Business Account für dein Unternehmen

Ein Instagram Business Account verschafft dir authentischen Kontakt zu deinen Followern. Ein solcher ist besonders dann sinnvoll, wenn deine Zielgruppe im Schnitt nicht älter als 30 Jahre ist und du von Video- und Fotocontent Gebrauch machst. Außerdem sorgen Handlungsaufrufe in den Stories und im Feed für eine hohe Engagementrate, die letztendlich zum Wachstum deines Business Accounts und deiner Brand Awareness beitragen. 

Es ist wichtig, dass du kontinuierlich dabei bleibst, deine Strategie verfolgst und gelegentlich, z.B. mithilfe der Instagram Analytics oder anderer Social Analytics Tools anpasst. Deshalb sollten die Kapazitäten und Ressourcen für das Betreiben eines Instagram Accounts von Anfang an eingeplant werden. Nur so kannst du Instagram für dein Unternehmen richtig nutzen.

Die Erstellung eines Instagram Business Accounts ist nicht schwer und vor allem ist es kostenlos. Das macht Instagram zu einem attraktiven Marketing Tool. Dennoch ist das Entwerfen einer Strategie, bevor du loslegst, essentiell. Nur so können deine Instagram Aktivitäten aktiv und effektiv zur Erreichung deiner Ziele beitragen. Denn wenn du keine klaren Ziele als Teil deiner Strategie hast, können auch keine Ziele erreicht werden.

Zur Anpassung deiner Strategie bietet dir Instagram einige Möglichkeiten. Definitiv gibt dein brancheninterner Wettbewerb dir einige Anhaltspunkte zur Strukturierung deines eigenen Accounts. Außerdem ist die Beobachtung und Verwendung von Hashtags von Relevanz. Behalte außerdem deine @mentions im Auge, sodass du weißt in welchem Rahmen deine Marke erwähnt wird. 

Am Ende geht es letztendlich darum, dass du verschiedene Tools ausprobierst, sodass du verstehst, was für deine Zielgruppe funktioniert und was nicht. Du wirst nie wissen, wie effektiv deine Strategie tatsächlich ist, wenn du nicht in die Umsetzung kommst. Es muss nicht von Anfang an alles perfekt sein, solange du als Brand authentisch agierst.

Wie kann Meltwater Unternehmen in Bezug auf Instagram unterstützen?

Du möchtest gerne mehr Unterstützung bei deiner Instagram Marketing Strategie erhalten? Als Meltwater-Kunde kannst du dich an deinen persönlichen Kundenberater wenden oder dich einfach einloggen und über den Live-Chat in der Plattform Fragen stellen.

Noch kein Meltwater-Kunde und dennoch interessiert daran, mehr über uns zu erfahren? Dann kannst du einfach das untenstehende Formular ausfüllen. Wir werden dich anschließend zu unseren Social Listening, Social Media Analytics und Consumer Insights-Lösungen kontaktieren.

Loading...