So funktioniert erfolgreiches Instagram Marketing

Pink 3D Instagram logo camera with like icons. Hero image for How to do Instagram Marketing blog.
Pink 3D Instagram logo camera with like icons. Hero image for How to do Instagram Marketing blog.

So funktioniert erfolgreiches Instagram Marketing

Instagram Marketing hat in letzter Zeit einen regelrechten Boom erlebt. Immer mehr Marken von globalen Großkonzernen bis hin zu kleinen Tante-Emma-Läden und von Online-Shops bis hin zu Ladengeschäften sind auf diesen Zug aufgesprungen. Wie kann man also in diesen bereits dicht gedrängten Mix von Inhalten einsteigen und dabei erfolgreich sein?

Bei den endlosen Möglichkeiten eine Marke aufzubauen, Kundenbeziehungen zu knüpfen, Aufmerksamkeit zu erregen und Verkäufe abzuschließen ist es verständlich, dass man sich beim Ausarbeiten einer Instagram-Marketing-Strategie überfordert fühlen kann.

Aber keine Sorge! Hier seid ihr an der richtigen Stelle.

In diesem Blogbeitrag sprechen wir über...

  1. Was ist Instagram Marketing?

    - Allgemeiner Überblick.
  2. Optimierung des Instagram Profils

    - Hier steht begrenzter Platz zur Verfügung, es muss also sichergestellt werden, dass die gewählten Informationen möglichst aussagekräftig sind.
  3. Eine Follower-Base aufbauen

    - Praktische Tipps, um die Anzahl eurer Follower zu erhöhen.
  4. Engagement auf Instagram steigern

    - Wie ihr die Aufmerksamkeit eurer Follower aufrecht erhaltet.
  5. Instagram Marketing Tools

    - Stories, Reels, IGTV, Live, Shopping, Ads, and Analytics
  6. Instagram Marketing Tipps, um den Algorithmus zu überlisten

    - Maximiere deine organische Reichweite mit diesen einfachen Tipps.

Was ist Instagram Marketing?

Simpel ausgedrückt, ist Instagram Marketing die Art und Weise, wie eine Marke auf Instagram postet, sich verhält und interagiert, um Markenbekanntheit zu erlangen, Follower zu gewinnen und Verkäufe zu fördern.

Es gibt verschiedene Strategien und Tools, die Marketingspezialisten für die Bewerbung ihrer Produkte und Dienstleistungen auf Instagram nutzen können. In diesem Artikel stellen wir sie dir alle vor.

Psst: Ist eure Marke im B2B-Bereich tätig? Schau dir diese großartigen Beispiele von B2B-Markenprofilen auf Instagram an.

Wie erstellt man eine Instagram Marketing Strategie?

Die Instagram Strategie ist bei jeder Marke anders, abhängig von vom Stil, der Geschäftstätigkeit und den eigenen Zielen. Erfolgreiche Instagram Accounts haben jedoch eines gemeinsam: einen eindeutigen Fokus, eine klare visuelle Stimmigkeit und Konsistenz bei Bildunterschriften und Hashtags.

Person holding a phone showing Instagram analytics on a business profile.

1. Stell sicher, dass ihr einen Business Account eingerichtet habt!

Hier ist unser Leitfaden zu Instagram für Unternehmen der dir zeigt, wie du ein Instagram Business Profil einrichtest. Mit einem Business Account werden einige wichtige Funktionen freigeschaltet und das Beste daran ist, dass er kostenlos und einfach einzurichten ist!

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Business Account auf Instagram dennoch nicht alle Funktionen bietet, die für Accounts mit 10.000 Followern und mehr verfügbar sind. Du kannst jedoch Insights und Auswertungen verfolgen und CTAs wie “Kontaktieren”, “Anrufen” oder “Reservieren” in eurem Profil einbinden.

2. Welche Geschäftsziele verfolgt ihr mit Instagram?

Bevor mit der Erarbeitung von Stories und dem Posten von Fotos begonnen wird, müssen Instagram Marketingspezialisten klare Ziele, Guidelines und KPIs festlegen.

Wenn ihr euch darüber im Klaren seid, was ihr mit euren Marketingbemühungen auf Instagram erreichen wollt, lassen sich die Art der veröffentlichen Bilder, Bildunterschriften und Stories genauer bestimmen. Auch der Share-Ratio und die Art der Interaktion werden von diesen Vorgaben beeinflusst. Hier sind einige Ideen von Zielen, zu deren Erreichung Instagram beitragen kann:

Umsatzsteigerung

Nutze wenn immer möglich die Shopping-Funktion und binde Produktneuheiten, Sonderangebote und Wettbewerbe in eure Stories ein. Du kannst deine Beiträge auch promoten, um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen.

Beliebtheit durch Word-of-mouth steigern

Nutzt jede sich ergebende Gelegenheit zum Aufbau von Word-of-mouth und UGC (User Generated Content oder nutzergenerierte Inhalte). Teilt beispielsweise eure Stories, wenn ihr erwähnt werdet, und stellt sicher, dass in eurer Bio ein prominent platzierter Marken-Hashtag zu finden ist, damit eure Seite einfach gefunden werden kann. Zudem können sich Kooperationen mit Nano- und Mikro-Influencern auszahlen.

Mit der Konkurrenz mithalten

Gehören eure Konkurrenten zu den Überfliegern auf Instagram und verzeichnen ein enormes Engagement und eine riesige Anzahl an Followern? Ganz offensichtlich nutzen sie die Plattform zu ihren Gunsten und haben viel Zeit in ihre erfolgreiche Arbeit investiert.

Prüfe genau, welche Hashtags sie verwenden, welche Art von Content sie posten und welche Instagram-Marketing-Tools sie am meisten zu nutzen scheinen. Sind ihre Stories ein Nebenaspekt oder das Hauptereignis? Vielleicht veröffentlichen sie häufiger lange IGTV Posts. Entweder investiert ihr dann in die gleichen Features oder steigt in Bereiche ein, denen sie keine Aufmerksamkeit schenken. Schau dir regelmäßig eure Analysen an, um zu sehen, wie ihr gegenüber der Konkurrenz abschneidet.

3. Wer ist eure Zielgruppe?

Nachdem ihr eure Ziele festgelegt habt, ist es an der Zeit, eure Zielgruppe zu bestimmen, durch welche wiederum die Art des veröffentlichten Contents vorgibt.

Eine guter Ausgangspunkt ist das Verfolgen von Hashtags, die mit eurer Branche assoziiert werden. So erkennt ihr, welche Art von Inhalten von euren Kunden und Konkurrenten gepostet werden.

Wie wirkungsvoll ist Instagram Marketing?

Nun, wie bei jeder Marketingstrategie gilt auch bei Instagram: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn ihr euch die Zeit nehmt, eine Community aufzubauen und euch mit dieser auseinanderzusetzt, mit den richtigen Influencern zusammenarbeitet, Instagram Shopping nutzt (falls ihr eine E-Commerce-Seite betreibt), bei ausreichendem Budget Anzeigen schaltet und überzeugende, visuell stimmige Inhalte erstellt, dann wird sich Instagram für eure Marke auszahlen. Auf diese Strategien und mehr gehen wir im Folgenden ein.

Optimierung des Instagram Profils

Bei der Optimierung eures Instagram-Profils lohnt es sich nicht, mit der Arbeitszeit zu knausern. Bei dem begrenzten Platz, der zur Verfügung steht, scheint sich ein großer Aufwand nicht auszuzahlen. Die Leute scrollen sowieso direkt weiter zu den Bildern, oder?

Brightly colored instagram symbol on pink and purple background

Nun, das mag sein, aber eure Bio, euer Profilfoto, die CTAs, der Link zu eurer Website und die Highlights in den Instagram Stories sagen einiges über euch aus. In der heutigen Welt, in der die Konsumenten von allen Seiten abgelenkt werden, solltet ihr ihnen keine Vorwände liefern, euer Profil ohne ein Anklicken des ‚Abonnieren‘-Buttons zu verlassen.

Der Bereich ist zwar klein, aber äußerst wichtig. Hier erfahren die Leute in wenigen Worten, wer ihr seid und was ihr macht. Als Social Media Texter hast du hier die Gelegenheit, zu glänzen.

1. Instagram-Bio

Die maximal erlaubte Anzahl Zeichen in einer Instagram-Bio beträgt 150. Ihr müsst also in wenigen Worten beschreiben, wer ihr seid, was ihr macht und welche Eigenschaften ihr mit eurer Marke verbinden wollt. Oft nutzen Marken diesen Bereich, um aktuelle Kampagnen oder ihre Unterstützung für ein aktuelles Thema der gesellschaftlichen Gleichstellung wie z.B. BLM (Black Lives Matter) hervorzuheben. Wenn ihr einen eigenen Hashtag habt, ist die Bio ein großartiger Ort, um diesen zu platzieren.

Tipp: Emojis sind eine wunderbare Möglichkeit, eurer Bio Leben einzuhauchen. Und für diejenigen, die normalerweise nicht sparsam mit Wörtern umgehen, bieten sie eine gute Möglichkeit, die verfügbare Anzahl Zeichen auszudehnen! Anstelle von “Anhören” kannst du das Ohr-Emoji verwenden, anstelle von “wir sind ein Spezialist für Videoproduktion” kann das Filmtafel- oder Kamera-Emoji eingesetzt werden.

Denk daran, dass ihr nur einen Link zur Verfügung habt. Wenn es also andere Dinge gibt, die ihr macht und auf die ihr aufmerksam machen wollt, ist euer Bio-Text der richtige Ort dafür.

Ein Beispiel: Rebel Girls ist eine Seite, die sich mit dem Thema 'Empowerment von Mädchen' beschäftigt und sich auf verschiedene Medien spezialisiert hat, von Büchern bis hin zu Podcasts. Sie nutzen ihre Bio, um darauf aufmerksam zu machen.

Example of Instagram bio highlighting several different specialities, like podcasts and book series, for an educational website.

2. Highlights

Die Highlights (kreisförmige Symbole, die den Nutzer zu einer gespeicherten Instagram Story oder einer Reihe von Stories führen) geben den Besuchern eures Instagram-Profils einen schnellen Überblick über die Arten von Stories, die ihr postet. Sie können die für sie interessanten auswählen, um eine genauere Vorstellung davon zu bekommen, wie eure Marke Instagram Stories nutzt.

Tipp: Instagram Stories Highlights sind in der Regel nach Kategorien oder Themen geordnet. Es steht nur begrenzt Platz für die Überschrift der einzelnen Highlights zur Verfügung, also beschränke dich möglichst auf ein oder zwei Wörter.

Es gibt keine festen Regeln für das optimale Format der Stories Highlights, allerdings bevorzugen die meisten Marken einen einheitlichen Umgang mit Icons.

Rabbies Tours verwenden beispielsweise das Hellblau aus ihrem Logo und ein klares Symbol für jedes Highlight:

Example of an Instagram profile for a tour company, using consistent icon styling in their Instagram Highlights row

Und Bombas setzt für ihre Highlights auf bunte, abstrakte Muster:

Colorful highlights cover images on an apparel brands Instagram profile

Im Gegensatz dazu hat Royal Opera House einen weniger einheitlichen Look und verwendet eine Kombination aus Textüberschriften und Bildern von Menschen. Außerdem werden zwei Stories mit genau demselben Bild und Datum angezeigt, was zu Verwirrung führen kann.

Example of a less effective Highlights row on an Instagram profile, showing inconsistent cover style

Instagram ist berühmt-berüchtigt dafür, dass es mit Linkmöglichkeiten geizt - ein weiterer Grund, weshalb einige Marketingprofis am Nutzen dieser Plattform zweifeln. Aus diesem Grund ist der Link in eurer Bio enorm wichtig. In den meisten Fällen wird hier ein Link zur Homepage eingefügt, doch der Platz kann auch genutzt werden, um eine Produktneuheit, eine Kampagne, einen Wettbewerb oder eine besondere Ankündigung zu präsentieren.

Die meisten von uns haben sich mittlerweile mit dem “Link in der Bio” in den Instagram Bildunterschriften vertraut gemacht und Marken haben es sich angewöhnt, diesen Link regelmäßig zu aktualisieren, damit er mit dem neuesten Beitrag übereinstimmt.

Tipp: Aufgrund der Funktionsweise des Instagram Algorithmus ist Vorsicht geboten, wenn du deinen Bio-Link mit einem zeitkritischen Beitrag verknüpfst. Wenn du ein zeitlich begrenztes Angebot postest und die Nutzer auf deinen Bio-Link verweist, kann es vorkommen, dass manche Nutzer das Posting erst sehen, wenn die Kampagne bereits abgelaufen ist. Für zeitlich limitierte Aktionen ist ein “Swipe up”-Link aus Instagram Stories besser geeignet.

Instagram bietet nach und nach mehr Möglichkeiten zur Verlinkung durch andere Funktionen wie IGTV und Shopping-Posts.

4. Profilbild

Das Profilbild auf Instagram ist rund und 320x320 Pixel groß. Es sollte euer Unternehmen oder eure Marke klar und deutlich repräsentieren. Die meisten Unternehmen verwenden auf Instagram eine runde Version ihres Logos. Ganz gleich, ob du ein Bild einer Person oder eines Objekts oder eine Grafik verwendest, die Grundregeln sind immer die gleichen: nicht zu überladen, keine Nahaufnahme, gute Qualität und klar und deutlich.

5. CTAs

Erinnerst du dich an unsere Aussage, dass ein Business Account der erste Schritt für eine effektive Instagram Marketing Strategie ist? Dies ist einer der vielen Gründe dafür! Ein Business Profil ermöglicht es euch, CTAs in eurem Profil zu platzieren und damit euren Followern eine einfache Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zu geben.

Die gängigsten verfügbaren CTAs sind: Anrufen, E-Mail, Essen bestellen, Jetzt buchen, Reservieren.

Eine Follower-Base aufbauen

Just like seedlings planted and growing with sunlight care, Instagram followers won't grow without engagement and careful cultivation

Die zentrale Frage lautet in den meisten Fällen: “Wie komme ich zu mehr Instagram-Followern?”. Besonders zur begehrten 10.000er Marke, die noch mehr Vorteile freischaltet.

Hier sind wir bei der 'Henne-und-Ei-Frage' des erfolgreichen Instagram Marketings. Ohne bestehende Follower findet kein Austausch statt. Aber gleichzeitig ist es schwierig, ohne Engagement eine Gruppe von Followern aufzubauen. Wo müssen wir also ansetzen?

1. Dem Publikum einen echten Mehrwert bieten

Wie jede andere Social Media Plattform erfordert auch Instagram eine Content-Strategie. Tagtäglich Inhalte zu veröffentlichen, ohne zu wissen, was euer Publikum will oder braucht, ist ein sinnloser Versuch von Social Media Marketing.

Deshalb ist die Bestimmung der Zielgruppe ein wichtiger erster Schritt bei der Entwicklung eurer Instagram Marketing Strategie. Sobald darüber Klarheit herrscht, könnt ihr eure Beiträge auf die Bedürfnisse eurer Zielgruppe ausrichten. Wie immer gilt es, die Analysen sorgfältig zu verfolgen, sobald ihr mit dem Posten beginnt. Je eher ihr eine Vorstellung davon bekommt, worauf die Leute reagieren, desto schneller kann der Instagram-Content optimiert werden.

2. Zusammenarbeit mit Influencern und Markenbotschaftern

Eine weitere Taktik zur schnellen Erhöhung der Anzahl an Followern ist die Kooperation mit jemandem, der ein ähnliche Zielgruppe aufweist, aber mehr Engagement generiert. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Promi-Botschafter die einzige Wahl war. Heutzutage können Micro Influencer genauso viel oder mehr bewirken - und das zu einem Bruchteil der Kosten.

Sprich jemanden an, der im gleichen Umfeld tätig ist und überleg dir, wie sich eine Zusammenarbeit für beide Seiten auszahlen kann. Oftmals werden Micro Influencern im Gegenzug für einen Beitrag Produkte, Rabatte oder Gutscheincodes angeboten. Dies kommt bei diesen in der Regel gut an und spart Marketingausgaben.

Der Schlüssel hier ist der Nutzen - für eine erfolgreiche Influencer-Strategie müssen sowohl die Marke als auch der Influencer dem jeweiligen Publikum einen konkreten Nutzen bieten.

3. Reels verwenden

Es ist einfach, die zahlreichen Videofunktionen von Instagram durcheinander zu bringen, denn es gibt eine Menge davon! Reels wurden 2020 weltweit eingeführt und erfreuen sich seither aufgrund des enormen Potenzials zum Wachstum der Follower-Base exponentiell wachsender Beliebtheit. Reels werden über den mittleren Button in der unteren Navigationsleiste auf Instagram aufgerufen, sie sind also bereits prominent platziert.

Wichtig für Marken ist die Tatsache, dass Reels die Inhalte nicht den eigenen Followern präsentieren, sondern einem verwandten Publikum, basierend auf deren Interessen und der Art der Posts, mit denen sie sich bereits beschäftigen. Reels sind ähnlich gestaltet wie TikTok-Videos und werden häufig zwischen den beiden Plattformen geteilt.

Im Gegensatz zu Instagram Stories bieten Reels mehr Spielraum für Bearbeitung und Effekte. Sie können auf der Explore-Seite, in euren Stories und als Post geteilt werden. Eine der vielen einzigartigen Funktionen (je nachdem, wie man es betrachtet) ist, dass wenn du dein eigenes Tonmaterial verwendest, dieses von anderen Nutzern für ihre eigenen Reels wiederverwendet werden kann.

Einer der beliebtesten Musiktracks ist zum Beispiel der ursprünglich vom TikTok Nutzer “deejaymoo41” erstellte Song “Happy Dog”, der bereits tausende Male von Instagram und TikTok Nutzern wiederverwendet wurde:

4. Instagram außerhalb von Instagram bewerben

Das Bewerben eures Instagram-Handles und eurer Seite auf anderen Plattformen ist eine der effektivsten, aber nicht genügend verwendeten Taktiken. Wahrscheinlich habt ihr bereits eine umfangreiche E-Mail-Liste und mit großer Sicherheit auch eine Website. Nutzt diese und weitere Kanäle, um eure Zielgruppen auf euren Instagram Account aufmerksam zu machen.

Eure Social-Buttons sollten in der Kopf- und/oder Fußzeile eurer Website zu finden sein und euer Handle ist idealerweise in den E-Mail-Signaturen aufgeführt. Für Ladengeschäfte ist ein "Folge uns"-Schild mit eurem Handle in einem Schaufenster eine effektive Methode.

Engagement auf Instagram erhöhen

Nachdem ihr eure Fangemeinde aufgebaut habt, ist der nächste Schritt die Erhöhung des Engagements - die entscheidende Komponente für erfolgreiches Social Media Marketing. Eine riesige Follower-Base ist bedeutungslos, wenn sie von geringer Qualität ist.

A series of wooden arrows pointing upwards -- the direction you want your Instagram engagement to head in.

Hier sind einige der besten Tipps für mehr Engagement:

1. Inhalte posten, die für Gesprächsstoff sorgen

Es ist schwierig, Engagement in Zahlen zu fassen, aber das Konzept ist denkbar einfach: Postet Content, der den Leuten nicht nur gefällt, sondern über den sie auch sprechen. Das bedeutet, dass sie Kommentare hinterlassen, den Content in ihren Stories teilen und ihre Freunde markieren (ein simples "@mybestfriend - das wird dir bestimmt gefallen!" ist UNBEZAHLBAR, wenn es darum geht, sowohl die Zahl eurer Follower als auch das Engagement zu erhöhen).

Wenn es um die Konversation geht, halte stets diese Schlüsselfaktoren im Hinterkopf:

Authentizität

Die heutigen Social Media Nutzer, vor allem das jüngere Publikum, lieben Marken, die authentisch sind und sich an bestimmten Werten orientieren. Instagram ist die perfekte Plattform, um dem Publikum einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Eine Möglichkeit dafür sind Videos und Schnappschüsse, die den Alltag und die Menschen hinter einer Marke zeigen. Hinweis: Wie wir bereits erwähnt haben, ist die visuelle Stimmigkeit einer der Erfolgsfaktoren auf Instagram. Um also eine etwas ungeschliffenere Seite eurer Marke zu zeigen, eignet sich Content mit 'Blick hinter die Kulissen' in euren Stories und Reels.

Sich in die Gespräche einbringen

Genau wie ein persönliches Gespräch ist auch das Online-Engagement keine Einbahnstraße. Zeigt euch freundlich, beantwortet Fragen und antwortet im Namen eurer Marke auf Kommentare, um einen Grundstein für ein wirkliches Interesse zu legen. Es reicht nicht, sich einfach zurückzulehnen und darauf zu warten, dass die Kommentare eintrudeln (denn das werden sie nicht).

Werfe einen Blick auf die großartigen Instagram Marketing Beispiele von 20 verschiedenen Marken.

2. Hashtags

Hashtag symbol, Instagram marketing tactic

Hashtags sind unglaublich effektiv, sofern sie richtig eingesetzt werden. Verwende sie in den Überschriften deiner Posts, Stories und Kommentare, um maximale Aufmerksamkeit zu erlangen - vorausgesetzt, sie stimmen mit den Inhalten überein. Marken-Hashtags bieten die perfekte Instagram-Taktik, um nutzergenerierte Inhalte anzukurbeln. Wenn ihr von Nutzern markiert werdet, lassen sich die Beiträge einfacher teilen, was wiederum zu mehr Engagement führt. Bist du dir nicht sicher, wie und wo du Hashtags einsetzen kannst? In unserem ultimativen Hashtag-Guide findest du die besten Tipps.

Instagram Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, einem Hashtag zu folgen. Dies ist eine äußerst beliebte Methode, um neue Profile zu entdecken. Wähle also die eingesetzten Tags mit Bedacht und poste sie konsequent (aber nicht roboterhaft), damit deine Beitrage regelmäßig in den Feeds der Follower dieser Tags auftauchen und sie diese Themen mit eurer Marke assoziieren.

Tipp: Vermeide mit diesem Stories-Hack einen Auftritt, der nach Spam aussieht: Benutze für den Hashtag-Text die gleiche Farbe wie für den Hintergrund, minimiere die Hashtags und platziere sie übereinander oder hinter einem Sticker. So sind sie unsichtbar und deine Story wird dennoch angezeigt, wenn jemand nach einem dieser Tags sucht. Aber Vorsicht - Spaming ist Spaming, auch wenn (oder vielleicht gerade wenn) du sie versteckst. Verwende also nur Hashtags, die relevant für deine Marke, deine Branche und spezifisch für die Story sind.

Wie viele Hashtags sind in einem Instagram Post erlaubt?

Du kannst maximal 30 Hashtags zu einem Instagram-Post oder -Kommentar hinzufügen. Die meisten Studien zeigen jedoch, dass der goldene Mittelweg zwischen 3-5 liegt. Auch hier gibt es allerdings keine festen und eindeutigen Regeln.

Für einige Marken mögen eine Vielzahl von Hashtags angebracht sein, wie beispielsweise bei Blick Art Materials. Ihre Post sind oft mit bis zu 30 Hashtags versehen, aber sie beschränken sich auf spezifische Begriffe aus dem Bereich Kunst und der Kunst-Communities.

Example of a brand using more hashtag than generally advised. The hashtags are specific, industry related, and catered to niche interests

Generell gilt: Sich lieber spezifisch als allgemein halten - so erreicht ihr die Nutzer, die sich auch wirklich für eure Instagram-Inhalte interessieren. Es ist also empfehlenswert, die Ein-Wort-Route #blessed #love #inspiration zu vermeiden. Aber auch hier liegt die Entscheidung bei euch und ist ein Stück weit von eurer Marke abhängig. Travel and Leisure hat beispielsweise #travel und #cheese in diesem Post verwendet:

Ein letzter Hinweis zu den Hashtags: Achtet darauf, dass ihr nicht versehentlich einen der verbotenen Instagram-Hashtags verwendest, sonst blüht euch der berüchtigte ‚Shadow Ban‘.

3. Verwende Instagram Stories

Example of a yoga studio brand using Instagram Stories

Eine der beliebtesten und meistgenutzten Funktionen der Plattform, Instagram Stories, kann euch zu einer erheblichen Verbesserung eures Engagements verhelfen. Zunächst einmal sind sie von ihrer Art her fesselnd - Bilder und Videos, die einen bestimmten Augenblick festhalten und in diesem Moment geteilt werden; kurzlebige Inhalte, die nach 24 Stunden wieder verschwinden und ein Gefühl der Dringlichkeit vermitteln.

Mithilfe von Stories kann dem Publikum ein Gefühl der Echtheit und Glaubwürdigkeit vermittelt werden, beispielsweise durch spontane Postings, Hinter-die-Kulissen-Bilder oder Ankündigungen für bevorstehende Produkteinführungen. Du kannst Feedback einholen, indem du Umfragen erstellst und Beziehungen aufbauen, indem du die Posts deiner Partner und Nutzer teilst. Stories können auch als zusätzlicher Sales-Funnel betrachtet werden, der Kunden auf eure Website führt.

Tipp: Sobald ihr 10.000 Follower erreicht habt, könnt ihr bei den Stories die "Swipe-up" Funktion hinzufügen, die euch eine weitere Linkmöglichkeit auf der Instagram-Plattform bietet.

Instagram Marketing Tools

Nun wissen wir also, wie man auf Instagram wirkungsvolles Marketing betreibt - von der Erstellung einer Strategie über den Aufbau einer Community bis hin zur Steigerung des Engagements. Damit du alle verfügbaren Möglichkeiten auf Instagram optimal nutzen kannst, findest du hier eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen, die deinem Marketing Flügel verleihen:

1. Instagram Posts

Das "OG IG". Am Anfang standen bei Instagram die Fotoposts und auch wenn sie mittlerweile in Bezug auf Conversions wie Käufe und Klicks vielleicht den geringsten Stellenwert haben, zeigen sie doch eine zusammenhängende Geschichte über eure Marke - eine, die im Vergleich zu Stories, IGTV und Reels mehr Bestand hat.

Posts können aus Bildern (einem oder mehreren), Videos, GIFs oder Boomerangs bestehen, sollten optisch aber immer ansprechend sein und sich in Farbschema, Filtertyp, Größe und Stil ähneln. Die Bildunterschriften müssen Aufmerksamkeit erregend, interessant und informativ sein.

2. IGTV (Instagram TV)

Example of a brand using IGTV as a way to highlight their brand ambassadors

Instagram TV wurde 2018 eingeführt und ist für viele Nutzer wie auch Marketingspezialisten immer noch ein wenig rätselhaft. Instagram Live ist eine separate App, die sowohl eigenständig als auch parallel zu Instagram genutzt werden kann. Es bietet die Möglichkeit, längere Videos, zwischen 5 und 60 Minuten, für eure Follower zu erstellen und eignet sich für zusätzliche Anleitungen, Videos zu Produkteinführung oder kreativere Inhalte. IGTV kann mit einem Mini-YouTube-Kanal verglichen werden.

Aufgrund ihrer etwas verborgenen Position (zugänglich über das Markenprofil oder die Explore-Seite, jedoch nicht über einen Navigationsbutton wie Reels oder Shop) können IGTV-Videos auch genutzt werden, um eine Sub-Brand oder eine Nischenkampagne vorzustellen, die nicht unbedingt in das primäre Angebot passt.

Stitch Fix nutzt zum Beispiel seinen IGTV-Kanal, um die Influencer und Markenbotschafter, mit denen sie zusammenarbeiten, ins Rampenlicht zu rücken. In aktuellen Beiträgen wird ein gesunder Lebensstil durch Rezepte und Sport gefördert, obwohl Stitch Fix eigentlich eine Modemarke ist.

3. Instagram Reels

Wie bereits erwähnt, sind Reels eine einfache Möglichkeit, neue Follower auf Instagram zu gewinnen, da sie leicht zu finden sind und einem breiten Publikum basierend auf gemeinsamen Interessen angezeigt werden. Noch einmal: Reels sind in der unteren Navigation zu finden, können mit neu aufbereiteten Tonaufnahmen unterlegt werden und sind so gestaltet, dass Nutzer den unverwechselbaren Bearbeitungsstil von TikTok übernehmen können.

4. Instagram Stories

Obwohl sie mittlerweile allgegenwärtig zu sein scheinen, wurden Stories erst 2016 auf Instagram eingeführt - sechs Jahre nach der Einführung der Instagram-App. Obwohl sie schon etwas älter sind als die neueren, auffälligeren Instagram Funktionen, eignen sich Stories hervorragend als Alternative, wenn du dich noch nicht an diese anderen Funktionen heranwagen möchtest.

Ihre Kurzlebigkeit sorgt für ein Gefühl der Dringlichkeit, das unterhaltsam ist und süchtig macht - wenn deine Stories spannend sind, werden eure Follower immer wieder vorbeischauen (und je öfter sie das tun, desto wahrscheinlicher werden eure Stories in ihrer Timeline angezeigt).

Instagram Stories sind auch eine großartige und einfache Möglichkeit, um nutzergenerierte Inhalte zu teilen. Wenn jemand dein Handle taggt oder deinen gebrandeten Hashtag verwendet, kannst du den Beitrag einfach finden und teilen.

5. Instagram Live

Instagram Live-Videos werden über die Instagram Stories Funktion erstellt und verschwinden daher ebenfalls wieder von der Bildfläche (obwohl du, wie bei Stories, Instagram Live-Beiträge über eure Highlights teilen kannst).

Live-Broadcasts eignen sich ausgezeichnet für den Aufbau von Engagement. Sie ermöglichen es den Zuschauern, live zu kommentieren und zu chatten und diese Kommentare werden in einem stetigen Nachrichtenfluss auf dem Bildschirm angezeigt. Instagram Lives werden oft von Celebrities genutzt, um ihren Followern die Möglichkeit zu geben, Fragen zu stellen, Insiderinformationen über ein bevorstehendes Projekt zu erhalten und sich als "Freund" zu fühlen.

Lives werden oft mit dem Handy gefilmt, das in der Hand gehalten wird, wodurch eine ungezwungene Intimität entsteht, die sich hervorragend für den Aufbau einer persönlichen Verbundenheit mit den Publikum eignet.

Der Moderator oder die Moderatorin kann zudem spezielle Gäste einladen, Fragen an die Zuschauer stellen und dabei natürlich mit den zahlreichen unterhaltsamen Filtern von Instagram experimentieren.

6. Instagram Ads

Example of an Instagram ad with a Shop Now CTA advertising yoga clothing

Instagram-Anzeigen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, sowohl eure Reichweite zu erhöhen als auch Verkäufe zu beeinflussen, ohne ein aufdringliches oder störendes Erlebnis für den Nutzer zu schaffen. Anzeigen werden auf Instagram wie normale Posts angezeigt und unterscheiden sich nur durch einen dezenten CTA*, der von Soft-Sell ("Mehr erfahren") bis hin zu Hard-Sell ("Jetzt installieren") reichen kann.

Die vollständige Liste der verfügbaren CTAs für Instagram-Anzeigen sind: Jetzt anmelden, Jetzt buchen, Kontaktieren, Herunterladen, Mehr erfahren, Zeit anfragen, Menü anzeigen, Spielen, App nutzen, Jetzt kaufen, Anmelden, Mehr ansehen

*Hinweis: Je nach Art eures Unternehmens habt Ihr Zugriffe auf alle oder einige dieser CTA-Optionen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Nutzer in der Lage sein muss, den Vorgang mit einem Klick auf den CTA-Button und innerhalb der Instagram-App abzuschließen. Auch wenn manche Marketingleute davor zurückschrecken, muss einem bewusst sein, dass es sich hier um die Spielregeln von Instagram handelt. Und wie bereits angesprochen, ist es schwierig, innerhalb der App Links einzusetzen. Daher ist es wichtig, dass du deine Conversion-Texte und das In-App-Kauferlebnis innerhalb der Instagram-Landschaft optimierst.

Wie viel kostet Werbung auf Instagram?

Wenn du Anzeigen auf Instagram schaltest, musst du je nach Angebotsmodell mit Kosten zwischen 0,17 € und 5,60 € rechnen.  

7. Shopping

Instagram cosmetics shop showing six thumbnails with different products that can be purchases within the Instagram app

Wenn du Instagram für die Unterstützung deiner E-Commerce-Ziele nutzt, dürfte die Shopping-Funktion dein tägliches Brot sein. Wie bei Reels ist auch der Instagram Shop prominent im unteren Navigationsmenü auf Instagram zu finden. Stell dir den Shop als virtuelles Einkaufszentrum vor.

Um eure Produkte dort zu präsentieren, muss zunächst über euer Profil ein Shop eingerichtet werden. Dann kannst du deine Posts mit Produkt-Tags versehen und Kollektionen erstellen, nach denen die Nutzer in deinem Shop suchen können. 

8. Analytik

Und zu guter Letzt vielleicht das wichtigste Feature eines Businessprofils auf Instagram: Du hast Zugang zu Insights und Analysen, die dir helfen, deine Engagement-Rate und dein Follower Wachstum zu beobachten und nachzuvollziehen.

Instagram Marketing Tipps, um den Algorithmus zu überlisten

Es mag alles etwas sinnlos erscheinen, wenn der Raum überfüllt und der Algorithmus undurchsichtig ist. Es ist so: Es gibt hunderte von verschiedenen Faktoren, die deine Position im Instagram-Feed beeinflussen. Doch gleichzeitig können unzählige Taktiken angewendet werden, um eure Chancen auf Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Die folgenden sieben Taktiken gehören zu den wirkungsvollsten:

  1. Engagement: Der Algorithmus betrachtet Likes, Kommentare, Shares, Videoaufrufe, Stories und gespeicherte Beiträge als Engagement und stuft euren Content entsprechend ein. Engagement ist nicht gleich Engagement: Je mehr Worte ein Kommentar enthält, desto besser und darüber hinaus zählt ein Kommentar mehr als ein Like und ein Like mehr als ein View.
  2. Direct shares: Nutzer können Inhalte mittlerweile direkt auf Instagram teilen, was von Instagram als hochwertiges Engagement bewertet wird.
  3. Beziehungen: Instagram bezeichnet dies als "Beste-Freunde-Funktion", welche dir den Content deiner "besten Freunde" zuerst anzeigt - also denjenigen von Nutzern, die du wahrscheinlich im echten Leben kennst, mit deren Inhalten du dich auseinandersetzt (und umgekehrt) und mit denen du Direktnachrichten über die Plattform austauschst.
  4. Relevanz: Die Relevanz eines Beitrags für einen Nutzer kann durch die Art des Inhalts, mit dem er sich normalerweise beschäftigt, durch die verwendeten Hashtags oder den Standort bestimmt werden.
  5. Aktualität: Die Tageszeit, zu der ihr postet, ist nicht mehr so entscheidend, da der Instagram Feed nicht länger chronologisch geordnet ist. Doch die Aktualität ist nach wie vor von Bedeutung und es müssen die ganze Woche über konsistent Beiträge veröffentlicht werden.
  6. Suchanfragen: Der Algorithmus erkennt Nutzer, die regelmäßig nach eurer Unternehmensseite oder eurem Marken-Hashtag suchen.
  7. Verweildauer auf Posts: Neben dem Engagement misst Instagram auch, wie lange sich ein Nutzer mit dem Inhalt deines Posts beschäftigt. Um in diesem Bereich zu punkten, empfiehlt sich die Verwendung der Multi-Post-Funktion (mehrere Fotos oder Videos pro Beitrag) und lange, ausführliche Bildunterschriften.

Das wars auch schon! Beim Instagram Marketing geht es vor allem um Beständigkeit und Ausdauer. Sobald du erkannt hast, worauf euer Publikum anspricht, ist die Schlacht schon halb gewonnen. Viel Erfolg!

Die Media Intelligence Plattform von Meltwater durchsucht über 350 Millionen Social Media Quellen, einschließlich Instagram. Mithilfe von Media Intelligence kann festgestellt werden, welche Posts oder Stories das größte Engagement des Publikums generiert haben und ob es sich dabei um positives oder negatives Feedback handelt. So erhalten Marketingexperten die nötigen Einblicke, um ihre Social Media Strategie zu optimieren und zu verfeinern. Wenn du mehr erfahren möchtest, fülle das nachfolgende Formular aus.

Loading...