Social Media Walls: Definition, Funktionsweise & Best Practice Beispiele

Man sieht einen pinken Hintergrund mit knetartigen Social Media Elementen darauf. Beispielsweise einen Videoplayer, ein Like, Einen Post und eine Suche. Das Bild ist das Titelbild unseres Beitrags zu Social Media Walls.
Man sieht einen pinken Hintergrund mit knetartigen Social Media Elementen darauf. Beispielsweise einen Videoplayer, ein Like, Einen Post und eine Suche. Das Bild ist das Titelbild unseres Beitrags zu Social Media Walls.

Social Walls, oder auch Social Media Walls, gehören mittlerweile zum guten Toolstack eines jeden digitalisierten Unternehmens. Warum das so ist, wie ihr euren Social Feed aufsetzt und welche Best Practice Beispiele es gibt, klären wir in diesem Beitrag.

Inhalt

  1. Was ist eine Social Wall?

  2. Wie oft wird der Content einer Social Media Wall aktualisiert?

  3. Kann man den Inhalt einer Social Wall kontrollieren?

  4. Wofür braucht man eine Social Wall?

  5. Wie funktioniert eine Social Wall und welche Tools helfen dabei?

  6. 4 Beispiele für inspirierende Social Media Walls

Was ist eine Social Wall?

Eine Social Media Wall ist ein Live- oder aggregierter (und in der Regel gefilterter) Feed von Social Media Beiträgen von Websites wie Twitter, Instagram und Facebook, die auf einem beliebigen Display angezeigt werden.

Beiträge, die bestimmte Hashtags oder Handles verwenden, werden oftmals auf Grundlage einer Social Media Monitoring Suche an den Feed geleitet, der sich automatisch aktualisiert.

Eine Social Wall ermöglicht es euch,

  1. Inhalte von verschiedenen Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Vimeo, Pinterest und so weiter zu sammeln;
  2. Social Content zu sammeln, zu kuratieren und mit euren eigenen Inhalten zu mischen;
  3. alles auf einem großen Bildschirm anzuzeigen, in einen Live-Stream zu integrieren oder einfach als Social Feed auf eurer Website oder im Intranet einzubinden.

Wie oft wird der Content einer Social Media Wall aktualisiert?

Je nachdem, wofür ihr eure Social Media Wall einsetzen möchtet, ist eine Aktualisierung, bzw. Aggregation, neuer Beiträge in Echtzeit besonders wichtig. Es gibt nur sehr wenige Tools für Social Walls, die technisch in der Lage sind, dies zu erreichen.

Mithilfe der Meltwater Newsfeed Integration entscheidet ihr selbst, in welcher Frequenz eure Beiträge dargestellt werden und ob ihr die Inhalte zuvor kontrollieren möchtet oder ihr den Newsfeed automatisch laufen lasst. Ein automatisierter Meltwater Newsfeed wird in Echtzeit mit maximal 15 Minuten Verzögerung aktualisiert.

Man sieht eine weiße, nicht deckend gestrichene Oberfläche, vor der ein weißes iPhone liegt, über dem Sprechblasen mit Likes, Kommentaren und Account Icons liegen. Das Bild ist Teil unseres Beitrags zum Thema Social Walls.

Kann man den Inhalt einer Social Wall kontrollieren?

Manche Tools bieten euch die Möglichkeit, den Content, der in den sozialen Feed gespielt wird vorher zu kontrollieren - andere nicht.

Eines steht dabei allerdings fest: Je detaillierter ihr eure Suchen mittels der Social Media Monitoring Funktion aufgesetzt habt, umso sicherer sind auch die dargestellten Ergebnisse. 

Natürlich wissen wir, dass es dennoch von hoher Wichtigkeit ist, die aggregierten Inhalte aus den sozialen Netzwerken kontrollieren zu können. Deshalb habt ihr mit dem Meltwater Newsfeed auch die volle Kontrolle über alle Ergebnisse.

Wofür braucht man eine Social Wall?

Ihr könnt eine Social Wall als Display bei Veranstaltungen, in Geschäften, Hotels, Restaurants und Büros verwenden, sie für eure Hashtag-Kampagne einsetzen und sie sogar auf eurer Website und in eurem Intranet einbetten.

--> Hier findet ihr unseren ausführlichen Hashtag Guide

1. Social Media Walls für Events

Ganz gleich, ob ihr eine Konferenz, eine Hochzeit, eine Abschlussfeier, oder eine Messe organisiert - eine Social Wall kann viel dazu beitragen, einer Veranstaltung ein Gemeinschaftsgefühl zu verleihen.

Nutzt ein prominentes Display, um an eurem Veranstaltungsort eine Social Wall anzuzeigen, um das Erlebnis der Veranstaltung zu vertiefen und die Beteiligung der Anwesenden zu fördern.

Nutzt Beispielsweise ein eigens für die Veranstaltung erstelltes Hashtag, welches ihr in einer sogenannten Hashtag-Kampagne durch Social Listening beobachtet und die Ergebnisse im Feed anzeigt.

So sehen die Besucher ihre eigenen Posts und sind eher dazu geneigt, mit eurem Hashtag zu interagieren und in sozialen Netzwerken über euer Event zu berichten.

--> Hier erfahrt ihr mehr über Event Marketing Strategien 2021

2. Social Walls für Büros

Belebt euer Büro oder eure Lobby mit einer Social Media Wall. Sie unterhält nicht nur Besucher, sondern hilft auch dabei, mit Kunden in Kontakt zu treten und die abteilungs- und standortübergreifende Zusammenarbeit innerhalb eures Unternehmens zu verbessern.

Ihr stärkt beispielsweise euer Team, indem ihr positive Kundenbewertungen auf einem großen Display anzeigt, neue Blogposts aus dem Marketing oder neue interne Trainingsmaterialien in dem neuen Content Hub vorstellt.

3. Social Media Feeds für Webseiten

Vereint starke, vertrauenswürdige nutzergenerierte Inhalte mit Markeninhalten und bettet diese Kombination auf eurer Website ein. Dies wird erheblich zur Steigerung eurer Conversions beitragen. Kombiniert echte Inhalte eurer Nutzer mit starken Beiträgen darüber, wozu eure Marke in der Lage ist.

Eine Social Media Wall übernimmt die harte Arbeit der Sammlung von Inhalten aus dem gesamten Social Web. Ihr könnt dann all diese Beiträge, Fotos oder Videos ganz einfach integrieren, indem Sie ihr in der HTML-Sektion eurer Website - beispielsweise in WordPress - ein Code-Snippet einbettet. Der Rest funktioniert ganz automatisch.

4. Social Walls für das Intranet

Genauso wie ihr einen Social Feed zu eurer Website hinzufügen könnt, lässt sich das Ganze auch ganz einfach auf das Einbetten in euer Intranet verbinden. 

Habt ihr beispielsweise firmeninterne Brand Ambassadors? Dann bettet doch einfach deren Posts samt Engagement im Feed ein. Oder nutzt den Feed, um gute Kundenbewertungen oder Mentions in den Medien zu teilen.

Diese Infos motivieren Mitarbeiter!

5. Social Media Walls für Shops oder E-Commerce Stores

Zeigt Social Media Inhalte von YouTube, Instagram, Facebook, Twitter und Co. bezüglich eurer Marke und eurer Fans auf einem Store Display an. Dabei ist es egal, ob ihr ein physisches Display in eurem Laden anbringt, oder einen Social Feed digital in eurem Online-Shop einbettet.

Bittet eure Kunden, ihre Erfahrungen mit euren Business- oder Marken-Hashtag mitzuteilen und seht dabei zu, wie diese Beiträge weitere Kunden inspirieren.

Mit einer Social Wall erreicht ihr also ein größeres Publikum als nur diejenigen, die bereits in euer Geschäft kommen.

6. Social Media Walls für Restaurants

Mit eurem eigenen Hashtag könnt ihr eure Gäste motivieren, ihre Erfahrungen in eurem Restaurant in den sozialen Medien zu teilen.

Sammelt beispielsweise das beste Feedback auf einer Social Wall und nutzt diesen wertvollen user-generated Content, um eure Einnahmen zu steigern und mehr Kunden anzuziehen.

Bringt ein Display an einem zentralen Ort in eurem Laden an, das in Echtzeit aktualisiert wird und bettet diesen Feed zusätzlich in eure Website ein.

Besseren Social Proof gibt es nicht!

Man sieht einen Schreibtisch mit einem Mac, auf dem Kacheln mit verschiedenen Bildern geöffnet sind. Der Max wird von hinten mit lila Licht bestrahlt. Das Bild ist Teil unseres Beitrags zu Social Media Walls.

Wie funktioniert eine Social Wall und welche Tools helfen dabei?

Die wichtigste Grundlage für Social Media Walls ist eine ausgeklügelte Social Media Monitoring Suche. Wir haben hier die 12 besten Social Media Monitoring Tools 2021 für euch recherchiert und verglichen.

Diese Suche sollte jeden für euch relevanten Post als Social Content auffinden können. Im nächsten Schritt müsst ihr eine Integration, beispielsweise ein weiteres Plugin - wie den Meltwater Newsfeed - mit eurer Suche verbinden, damit die Ergebnisse an das Plugin weitergeleitet werden. 

Nun gilt es noch, den Feed richtig einzustellen: Soll er automatisch alle gefundenen Inhalte aus der Suche mit aufnehmen, oder wollt ihr diese vorher manuell kuratieren?

Zum Schluss müsst ihr den Embed Code eures Social Feeds nur noch an die gewünschte Stelle einbetten - fertig ist eure vollautomatische Social Wall!

4 Beispiele für inspirierende Social Media Walls

Hier haben wir Social Wall Beispiele für euch gesammelt.

1. Sony Music Promotet den Depeche Mode Film mittels einer Social Wall

Um die Veröffentlichung von SPIRITS in the Forest zu feiern, rief Sony Music die Depeche Mode Fans dazu auf, ihre eigenen Depeche Mode-Fangeschichten unter dem Hashtag #SPIRITSintheForest zu teilen.

Screenshot der SPIRITS in the Forest Microsite als Beispiel für Social Walls

Der Hashtag verbindet die Fans der Band auf der ganzen Welt. Hashtag-Inhalte von Twitter und Instagram werden über eine Live-Social-Media-Integration auf der offiziellen Microsite zum Filmstart angezeigt.

2. #beyerdynamic eCommerce Social Wall Example

Eine Social Wall ist eine großartige Möglichkeit, nutzergenerierte (user-generated) Inhalte zu sammeln, zu kuratieren und auf einer Website anzuzeigen. Noch besser wird es, wenn die Social Wall über eine integrierte Social-Commerce-Funktion verfügt, die dabei hilft, nutzergenerierte Inhalte in Verkäufe zu verwandeln.

Screenshot der Beyerdynamic Social Wall als Beispiel

Hier ist ein großartiges Beispiel dafür, wie beyerdynamic, deutscher Hersteller von Audiogeräten, mit dem #beyerdynamic eine Social Wall als Teil der eCommerce-Website nutzt. Die Social Wall verbindet nutzergenerierte Inhalte mit den Produkten im Online-Store von beyerdynamic.

3. Google Event Social Media Wall

Social Walls sind eine super Gelegenheit, Events interaktiver zu gestalten. Das dachte sich auch das Google Team, das deshalb beispielsweise beim Android Dev Summit 2018 eine Social Media Wall nutzte.

Es wurden riesige Displays eingesetzt, auf denen Social Feeds in Echtzeit wiedergegeben wurden.

4. Social Walls in Kombination mit Newsfeeds: FH Kärnten

Die Fachhochschule Kärnten nutzt einen eingebetteten Newsfeed auf der eigenen Website, in dem auch Ergebnisse aus Online-Quellen eingespeist werden:

Screenshot der Website der FH Kärnten als Beispiel für Social Walls und Newsfeeds

Legt jetzt mit eurer eigenen Social Wall los!

Füllt einfach das folgende Formular aus, um euch von unseren Experten zur Kombination von Social Listening und einem Newsfeed beraten zu lassen und findet eure perfekte Lösung, um eure Marke noch bekannter zu machen!

Loading...