HARTMANN GRUPPE

Medienbeobachtung, Medienkontaktdatenbank und Medienanalysen aus einem Tool

Foto Enkel mit Oma reparieren eine Tür

Die HARTMANN GRUPPE ist einer der führenden europäischen Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten mit den Kompetenzschwerpunkten Wundbehandlung, Inkontinenzversorgung und Infektionsschutz. Ergänzt wird das Portfolio durch Produkte für die Kompressionstherapie und Erste Hilfe. Darüber hinaus bietet HARTMANN innovative Systemlösungen für professionelle Zielgruppen im Medizin- und Pflegebereich.

HARTMANN nutzt folgende Meltwater-Funktionen:

Medienkontaktdatenbank

Medienbeobachtung

Medienanalysen

Die Herausforderung

Weltweit ist das Unternehmen mit Sitz in Heidenheim, dessen Schwerpunktmarkt Europa ist, mit eigenen Gesellschaften marktnah aufgestellt. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die HARTMANN GRUPPE mit über 10.300 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1.986,5 Mio. Euro. Zur HARTMANN GRUPPE gehören neben zahlreichen Vertriebsgesellschaften im Ausland unter anderem BODE Chemie (Hamburg), Karl Otto Braun (Wolfstein), Sanimed (Ibbenbüren) sowie Kneipp (Würzburg).

Dominik Plonner ist Manager für PR und Strategic Content bei der HARTMANN GRUPPE und ist Ansprechpartner für alle globalen Kommunikationsthemen. Darüber hinaus ist er die Schnittstelle zwischen den verschiedenen Business Divisions und auch den Ländergesellschaften. Zu seinen Hauptaufgaben gehören der Kontakt und die Pflege von Pressekontakten, die Überwachung der internationalen Medienresonanz und das Vorantreiben und Umsetzen strategischer Themen in der internen und externen Kommunikation der HARTMANN GRUPPE. Dabei stehen Dominik Plonner und sein Team vor der Herausforderung, die Kommunikationsaktvitäten, Inhalte und den Marktauftritt der Abteilungen und Länder abzustimmen und zu zentralisieren, wobei gleichzeitig den einzelnen Funktionen ausreichend Freiheit gelassen werden soll, um schnell und effektiv auf aktuelle Themen zu reagieren und Informationen zusammenzutragen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ihrer Arbeit ist es außerdem, relevante Journalisten und Influencer zu identifizieren, die über die HARTMANN GRUPPE und deren Themen berichten.

Foto automatischer Seifenspender
Portrait Dominik Plonner

"Besonders hilfreich für unsere Arbeit ist die Influencer Contact Datenbank von Meltwater, da wir so qualitativ sehr hochwertige und passende Kontakt für unsere Themen identifizieren können."

Dominik Plonner, Manager PR & Strategic, Content, Hartmann Gruppe

Die Lösung

Als international agierendes Unternehmen ist eine kontinuierliche Medienbeobachtung und -analyse für die HARTMANN GRUPPE unverzichtbar. Seit 2006 nutzt das Unternehmen hierzu bereits Meltwater und beobachtet dabei vor allem Eigennamen und Produkte auf der einen Seite und nutzt die Plattform auch für die ad-hoc Recherche zu aktuellen Themen auf der anderen Seite. Darüber hinaus können Plonner und sein Team mit dem Meltwater Tool die Onlineberichterstattung rund um bestimmte Events oder die Jahrespressekonferenz auswerten. Außerdem hat die HARTMANN GRUPPE in diesem Jahr die Partnerschaft mit Meltwater strategisch ausgeweitet und nutzt so zum Beispiel jetzt die Medienkontaktdatenbank zur Recherche von Journalisten und ganz spezifischen Medienkontakten, die für die Media Relations des Unternehmens von entscheidender Bedeutung sind. Auf diese Weise können die einzelnen Kontakte individuell angesprochen werden - die Qualität der Media Relations steigt so erheblich. Neben diesen Features hat Meltwater Plonner und sein Team vor allem durch den individuellen Service überzeugt, wie das Einrichten des Tools auf die speziellen Anforderungen des Unternehmens und der Branche, Schulungen zur Anwendung oder die stete und schnelle Hilfe bei technischen Fragen und Problemen.

Zusammenfassung

Die HARTMANN GRUPPE und Meltwater

Dominik Plonner und sein Team verlassen sich auf die Meltwater Media Intelligence Plattform. Täglich ziehen sie Nutzen aus der Medienkontaktdatenbank, der einfachen Durchführung von Medienanalysen und betreiben Medienbeobachtung.