BIC

Wie BIC die globale Ausrichtung auf Berichterstattung und Markenbeobachtung umgesetzt hat

Das BIC-Logo, das oben in dieser Case Story zu sehen ist, zeigt, wie BIC Meltwater nutzt, um Medienbeobachtung und PR-Berichterstattung global auszurichten.
Foto von BIC Stiften
Das BIC-Logo, das oben in dieser Case Story zu sehen ist, zeigt, wie BIC Meltwater nutzt, um Medienbeobachtung und PR-Berichterstattung global auszurichten.

BIC ist ein an der Pariser Börse notiertes Familienunternehmen und ein weltweit führender Hersteller von Schreibwaren, Feuerzeugen, Rasierapparaten und Werbeartikeln. Menschen auf der ganzen Welt benutzen die Produkte von BIC tagtäglich und das Unternehmen wollte genauer wissen, was die VerbraucherInnen online über die verwendeten Produkte sagen. Das Unternehmen hatte bisher weder das Sentiment noch die Online-Erwähnungen zur Beurteilung der Kundenwahrnehmung von BIC beobachtet und so wandte sich das Unternehmen an Meltwater. In der Vergangenheit hatte BIC punktuelle Umfragen durchgeführt, um die Wahrnehmung des Unternehmens und seinen Produkten auf dem Markt zu ermitteln. Allerdings haben Umfragen ihre Grenzen. Um einen ungefilterten Einblick in die Meinung der VerbraucherInnen über die Marke und die Produkte auf globaler Ebene zu erhalten, entschied sich BIC, Social Listening und Media Monitoring zur Erfassung dieser Informationen zu nutzen. Das Team war der Meinung, dass es durch die Beobachtung der Kommentare von Menschen und Medien über BIC im Internet oder in den Nachrichten ein umfassenderes Bild von der Markenreputation erhalten würde als durch eine oder mehrere Umfragen.

Meltwater ermöglicht BIC:

Welt Icon

Verständnis der Wahrnehmung und der Reputation von BIC in allen geografischen Regionen

Report Icon

Vereinheitlichung der KPIs und des Reportings für die gesamte Marke

Idee Icon

Kontinuierliche Bereitstellung von kuratierten, qualitativ wertvollen Insights für die Geschäftsleitung

"Meltwater hat es uns ermöglicht, der Unternehmensleitung den Impact und den Wert der PR zu verdeutlichen. Den Wert der Kommunikation - und unserer Strategie - monatlich mit qualitativ wertvollen und verfolgbaren Daten zu untermauern, ist enorm hilfreich."

— Rob Miller, Senior Manager, Global External Communications, BIC

Die Herausforderung

"Erfassung der Reputation von BIC auf globaler Ebene"

"Ein Unternehmen wie BIC ist auf der ganzen Welt allgegenwärtig. Wir stellen ein Konsumgüterprodukt her. Daher wird viel über uns gesprochen - negatives und positives, relevantes und unwichtiges", sagt Rob Miller, Senior Manager of Global External Communications. "Wir mussten herausfinden, wie wir weltweit wahrgenommen werden - und das war etwas, was wir bisher noch nie getan haben."

BIC hatte in spezifischen Regionen verschiedene Agenturen eingesetzt, um die Markenreputation durch einmalige Kampagnen zu ermitteln. Dies half Rob und seinem Team jedoch nicht, die Wahrnehmung der Marke auf globaler Ebene einzuschätzen. Das Unternehmen benötigte die kontinuierliche Erfassung der Berichterstattung in allen weltweiten Regionen, um sich ein klares Bild machen zu können.

BIC nutzte Meltwater bereits für die grundlegende Medienbeobachtung und das Team erkannte, dass es die Plattform zudem für ein besseres Verständnis der Reputation von BIC auf globaler Ebene einsetzen konnte. Die Verwendung von Meltwater als einzige Source of Truth für die Erfassung dieser Informationen hat es dem Team darüber hinaus ermöglicht, Arbeitsabläufe zu rationalisieren und KPIs über alle weltweiten Regionen hinweg abzustimmen.

"Mit Meltwater haben wir diese echte globale Momentaufnahme und alles fließt durch einen Prozess, ein System. Wir können uns darauf verlassen, dass alles, was wir benötigen, hier erfasst wird."

Rob Miller, Senior Manager, Global External Communications, BIC

Die Lösung

Kuratierte qualitative Insights aus der ganzen Welt

Mit der wachsenden Menge an Informationen im Internet wird es immer schwieriger, die relevanten von den nicht relevanten Inhalten zu unterscheiden. Das Führungsteam von BIC wünschte sich einen einfachen und verständlichen Überblick über die für das Unternehmen relevanten News und Themen. Ein Team erfahrener Meltwater-AnalystInnen wurde beauftragt, einen täglichen Newsletter zusammenzustellen.

Der handverlesene Newsletter enthält die 25 wichtigsten Artikel über BIC oder seine Mitbewerber. Die Meldungen werden vom Analystenteam von Meltwater ausgewählt und vom BIC-Kommunikationsteam geprüft, bevor sie an die Führungskräfte im gesamten Unternehmen weitergeleitet werden.

Die KI-gestützte Media Monitoring Plattform von Meltwater scannt und analysiert täglich rund eine Milliarde Artikel. Das Team erfahrener AnalystInnen reichert die quantitativen Ergebnisse mit qualitativen Analysen an, damit die Führungskräfte eines Unternehmens das Wer, Was, Warum, Wann und Wo nachvollziehen können.

AI gepaart mit Menschlichkeit

"Mein Favorit ist der menschliche Aspekt des Systems. Ich weiß, dass Menschen unsere Nachrichten lesen und mit ihrem Urteilsvermögen entscheiden, was in den täglichen Newsletter aufgenommen wird und was am relevantesten ist. Das bedeutet, dass ich nicht bloß Zahlen erhalte, sondern auch eine Aufschlüsselung der Faktoren, die sie tatsächlich beeinflussen. Die Unterstützung und die Flexibilität des Meltwater-Teams und seine Fähigkeit, das Produkt an unsere Bedürfnisse anzupassen, sind großartig", so Miller.

Zusätzlich zum Ad-hoc-Reporting erhält BIC von Meltwater monatliche und vierteljährliche Scorecards mit der Anzahl der Impressionen, dem Volumen der Erwähnungen, der Qualität der Berichterstattung, dem Ton oder Sentiment jeder Erwähnung sowie der Aufschlüsselung nach geografischen Gebieten.

Fragmentiertes Monitoring und Analysen machen das Reporting zu einem aufwändigen Prozess. Meltwater unterstützte BIC bei der Bestimmung der Reporting-Workflows, der Häufigkeit und der KPIs auf globaler Ebene. Durch den Einsatz einer zentralen, globalen Media Intelligence-Lösung für das Markenreputationsmanagement und das PR Reporting kann sich BIC heute endlich ein vollständiges Bild von seinem globalen Marketing- und Kommunikations-ROI machen.

Zusammenfassung

So wird BIC von Meltwater unterstützt

Vereinheitlichung der KPIs und des Reportings

"Meltwater hat uns bei der Entwicklung eines regelmäßigen und strukturierten Reportings geholfen - sowohl bei der Bestimmung der KPIs, die gemessen werden, als auch bei der Festlegung der Häufigkeit, mit der dies geschieht. Dabei können wir uns darauf verlassen, dass die eingeschlossenen und präsentierten Daten korrekt sind."

– Rob Miller, Senior Manager, Global External Communications, BIC

Zugang zu wertvollen Insights von Medienkanälen aus aller Welt

"Es ist sehr hilfreich, die quantitativen Daten von Monat zu Monat oder Jahr zu Jahr sowie die personalisierten qualitativen Analysen der 'wichtigsten treibenden Kräfte von News' von den AnalystInnen zu erhalten."

– Rob Miller, Senior Manager, Global External Communications, BIC

Entwicklung einer datengestützten PR-Strategie

"Meltwater hat es uns ermöglicht, der Unternehmensleitung den Impact und den Wert der PR zu verdeutlichen. Den Wert der Kommunikation - und unserer Strategie - monatlich mit qualitativ wertvollen und verfolgbaren Daten zu untermauern, ist enorm hilfreich."

– Rob Miller, Senior Manager, Global External Communications, BIC

Screenshot der Meltwater Plattform