YAPEAL AG

Fintech-Startups: Reputation in der Social Community und in den Medien effizient verfolgen

YAPEAL Logo
Foto Frau hält YAPEAL Kreditkarte Visa in die Kamera
YAPEAL Logo

YAPEAL ist eine Lebenseinstellung, wie Kunden aus finanzieller Sicht mit ihren Liebsten und ihrem ganzen Umfeld interagieren. Ja auch das kann Spass machen! Nutzer sind für YAPEAL nicht einfach eine „Kundin“ oder ein „Kunde“, sondern ein Yapster – und werden dadurch Teil der Bewegung und der loyalen Community der Organisation. Als erstes lizenziertes Fintech der Schweiz bietet YAPEAL Yapstern ihr digitales Portemonnaie mit Schweizer Konto auf dem Smartphone. #JoinTheMovement

Meltwater ermöglicht YAPEAL:

Monitoring der Trends im Markt & der Social Media Community

Lieferung von Daten zur Optimierung von Ressourcen

Analytics zur Reichweite & Messen und Aufzeigen wichtiger KPIs

Die Herausforderung

Reputation in der Social Community und in den Medien effizient verfolgen

Andy Waar und Patrick Schöni nutzen Meltwater für ihre Marketing- und Business Development-Aktivitäten. Andy Waar ist CMO von YAPEAL und ist im Grunde für alles um das Packaging der Angebote und der Kommunikation (Storytelling) mit der #Yapster Community zuständig. Der Fokus von Patrick Schöni als Business Development Lead bei YAPEAL liegt darin, ein Kundenerlebnis über das Finanzprodukt hinaus in einem Ökosystem mit Partnern zu schaffen.

Als Community-fokussiertes und -getriebenes Unternehmen ist es für Andy Waar und Patrick Schöni folglich essentiell zu wissen, was Medien und Mitglieder über YAPEAL denken und schreiben.

Andy Waar und Patrick Schöni beschreiben ihre Herausforderung wie folgt: "Wir waren limitiert auf die uns bekannten Medien(-Kanäle) und wussten nicht, wo wir überall sonst noch erwähnt wurden. Was nicht mit den herkömmlichen Methoden gefunden wird, geht an uns vorbei. Als Startup sind Zeit und Geld knapp, also muss alles optimiert sein."

Foto von drei Jungen Menschen draußen lachend an einem Holztisch
Portrait Andy Waar CMO Yapeal

"Es war uns nicht möglich zu messen, was für einen Impact unsere Kommunikation hat und gleichzeitig eine große Anzahl analoger und digitaler Kanäle zu managen - das geschah größtenteils manuell. Uns fehlte das Gesamtbild, da limitiert nur auf bekannten Kanälen gesucht wurde und die Resultate dementsprechend wenig Aussagekraft hatten."

Andy Waar, CMO - YAPEAL

Die Lösung

Wie hat die Verwendung von Meltwater YAPEAL geholfen, die Herausforderung zu meistern?

And Waar und Patrick Schöni schätzen die All-in-one Solution von Meltwater. Das Team nutzt Meltwater seit Beginn des Markteintritts. So konnte vom ersten Tag an gemessen werden, was für Auswirkungen Kommunikationsmaßnahmen auf den Markt haben.

Die folgenden positiven Auswirkungen der Nutzung von Meltwater sind besonders hervorzuheben:

- Das Team hat jederzeit den kompletten Überblick über das Gesamtbild

- Die Auswirkungen der Kommunikationsaktivitäten werden einfach gemessen

- Kommunikation mit den Medien und der Community erfolgt zielgerichteter

Portrait Patrick Schöni Yapeal

"Als Fintech-Startup müssen wir stets dynamisch und agil bleiben. Deshalb ist das personalisierte Dashboard mit definierten Keywords besonders nützlich für uns. Es zeigt uns genau das an, was relevant ist; und das ist alles, was für uns zählt. Auch die Mobile Applikation hilft, die Zeit in den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu nutzen."

Patrick Schöni, Business Development Lead - YAPEAL

Zusammenfassung und Ausblick

4 Fragen an Andy Waar und Patrick Schöni:

1. Wie ist der Onboarding-Prozess abgelaufen?

"Sehr smooth - wir haben innerhalb von 3 Tagen den Vertrag unterzeichnet. Anschließend haben wir eine sehr hilfreiche Begleitung durch das Meltwater Team genossen."

2. Wie einfach ließ sich Meltwater in den Workflow integrieren?

"Sehr leicht. Das Meltwater Team hat das Fundament geschaffen. Wir stehen am Anfang und setzen Meltwater als integralen Teil unserer Wertschöpfungskette ein."

3. Wie wird YAPEAL Meltwater in Zukunft einsetzen?

"Beim Start als Startup ist Meltwater ein hilfreiches Instrument, um die eigene Reichweite zu messen - auch hinsichtlich Investoren und Partnern. Künftig werden wir das als Instrument nutzen, um besser zu verstehen, welche die richtigen digitalen Kanäle für uns sind.
Unsere Community und unser Ökosystem werden weiterhin wachsen und wir werden jedes neue Projekt und geplante Kommunikationskampagnen messen."

4. Welchen Rat würden Sie einer Organisation geben, die Meltwater oder eine ähnliche Lösung implementiert?

"Daten sind nur wertvoll, wenn man sie interpretieren und richtig verwenden kann. Das ist nur möglich mit einem Tool, das umfassend misst und in den richtigen Kontext setzt.
Meltwater hilft uns, die Welt um uns herum zu beobachten, zu verstehen und künftig mit zu beeinflussen. #KnowledgeIsPower"