Was bedeutet Engagement und wie wichtig ist diese Metrik?

Engagement kann mit dem deutschen Begriff „Interaktion“ übersetzt werden und ist eine im Social Media Bereich häufig gebrauchte Metrik. Diese fasst jegliche Interaktionen unter einem Beitrag zusammen.

Was wird als Interaktion gewertet und zählt in die Engagement-Metrik?

  • Likes / Reactions
  • Kommentare
  • Shares

Engagement ist als KPI im Social Media Marketing besonders wichtig, da Marketer dazu tendieren, den ROI ihrer Social Media Ads anhand von Engagement zu messen. Community Management wird immerhin heutzutage immer wichtiger, wenn es um den Erfolg von Social Media Aktivitäten geht.
Des Weiteren wird das branchenweite Problem von zu vielen gekauften Fake-Followern so beispielsweise gelöst. Denn je mehr Interaktionen unter einem Post herrschen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei den Followern um wirklich interessierte, echte Fans handelt.

Was sind die Vorteile von Social Media Tools?

Mittlerweile gilt die Social Media Präsenz eines Unternehmens als wichtiger Erfolgsfaktor. Das Hinzuziehen von Social Media Tools kann Ihren Workflow und damit Ihre gesamte Social Media Marketing Strategie nachhaltig positiv verändern:

  • Höheres Engagement: Social Media Tools ermöglichen es Brands, leichter und konstanter mit ihren (potentiellen) Kunden zu interagieren und somit nachhaltige Beziehungen aufzubauen. Damit bleibt Ihr Kundenservice positiv in Erinnerung. Das geht, indem alle Social Media Inhalte netzwerkübergreifend gebündelt über eine Plattform abrufbar sind.
  • Gebündeltes Social Media Management: Die meisten Unternehmen sind heutzutage auf mehreren Social Media Plattformen, wie Facebook, Instagram, Twitter und Co., vertreten. Das Verwalten dieser Accounts kann ziemlich zeitraubend und aufwendig sein. Genau an dieser Stelle setzen Social Media Tools an. Denn diese bilden ein einziges Interface, in dem alle Social Media Accounts gleichzeitig verwaltet werden können. Das bietet wesentlich mehr Übersicht.
  • Vorplanen von Posts: Kontinuität ist das A und O wenn es um erfolgreiches Social Media Marketing geht. Das predigen wir auch immer in unserem wöchentlichen Social Media Sidekick – einem Format, das Ihnen Content Ideen für die Bespielung Ihrer Social Media Kanäle gibt. Dank eines Social Media Tools können Sie solche Ideen sammeln und direkt vorplanen, damit Ihre Social Kanäle an Wochenenden und Feiertagen nicht stillstehen.
  • Automatisierte Analysen: Social Media Tools lassen Sie tiefer blicken. Durch automatisierte Dashboards und Analysen können Sie den Mehrwert Ihrer Arbeit einfach belegen. Mit Social Media Tools decken Sie Optimierungspotentiale auf und erhalten ein kanalübergreifendes, automatisiertes Reporting.
  • Workflow und Team Management: Sobald mehrere Menschen gemeinsam an einem Thema arbeiten bedarf es einem guten Projektmanagement, um einen effektiven Workflow zu sichern. Social Media Tools helfen an dieser Stelle, indem Zuständigkeiten und Nutzerrollen verteilt werden können. So weiß jedes Teammitglied zu jeder Zeit, woran gearbeitet wird.

Sie möchten mehr über das Thema Social Media Management und Engagement mit Meltwater erfahren? Dann folgen Sie einfach dem nachstehenden Button und füllen Sie das Formular unverbindlich aus. Einer unserer Medienberater meldet sich gerne bei Ihnen.