Datenschutzerklärung für Influencer in der Datenbank von Meltwater

 

Bei Meltwater wissen wir, dass es Ihnen wichtig ist, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet und geteilt werden; deshalb respektieren wir Ihre Privatsphäre und helfen Ihnen dabei , die Daten, die wir speichern, zu kontrollieren. Diese Datenschutzerklärung gilt für Influencer, die in der Influencer Datenbank von Meltwater geführt werden. In dieser Datenschutzerklärung werden Sie Informationen darüber finden, welche Art von Daten wir über Sie speichern, wie und warum wir diese erheben, wie wir sie verwenden und wie wir sie schützen. Diese Datenschutzerklärung enthält auch Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können; sie erklärt, wie Sie Ihre Präferenzen ausüben können, um die Daten, die wir von Ihnen speichern, zu verwalten und wie Sie Ihre Daten löschen lassen können, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht in der Datenbank geführt werden wollen.

  1. Für wen diese Datenschutzerklärung gilt

Sämtliche europäische Journalisten, die nach dem 12. April 2018in die Datenbank aufgenommen wurden, haben uns ihre Einwilligung erteilt; diese Datenschutzerklärung gilt für Sie, wenn Sie kein europäischer Journalist sind oder ein europäischer Journalist, der vor dem oben genannten Datum in unsere Datenbank aufgenommen wurde. Auch wenn Ihr Profil vor dem 12. April 2018 erstellt wurde, werden Aktualisierungen nur mit Ihrer Einwilligung vorgenommen.

Auch als Influencer, der vor dem 12. April 2018 in unserer Datenbank geführt wurde, sind Sie in der Lage, Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung zu erteilen und die in unserer Datenbank gespeicherten Daten zu verwalten. Im Rahmen der Erstellung und der Anforderung Ihres Profils haben Sie vollständige Kontrolle und Transparenz bezüglich der Daten, die wir speichern. Sie können auch wählen, von welchen Kunden Sie Informationen (Outreach) erhalten möchten und Sie können Ihre Daten vollständig aus der Datenbank entfernen. Bitte unterstützen Sie uns dabei, Ihnen Kontrolle über Ihre Daten zu geben und verschaffen Sie sich hier einen besseren Eindruck von unserem Service.

  1. Warum wir Ihre Daten erheben und wie wir sie nutzen

Meltwater ist ein globales Media Intelligence Unternehmen. Eines unserer Produkte, der Influencer Contact Manager, ermöglicht unseren Kunden („Kunden“), Influencer zu identifizieren und sich mit ihnen zu verbinden, relevante Informationen an diese Influencer zu verteilen und die Auswirkung auf ihre Reichweite zu messen. Die Kunden sind interessierte Dritte, d.h. Vertreter der PR- und / oder Unternehmenskommunikationsabteilungen von Unternehmen verschiedener Branchen, die die Influencer Contact Manager Plattform von Meltwater entgeltlich nutzen. Weitere Details im Hinblick darauf, mit wem wir Ihre Daten teilen, können Sie der Ziffer 6 entnehmen.

Der Influencer Contact Manager ist eine Datenbank, die aus Informationen besteht (und insbesondere aus Kontaktdaten), die sich auf Influencer wie Sie beziehen. Wir nennen Sie einen „Influencer“, da Sie dazu in der Lage sind, das Verhalten und die Meinung anderer zu beeinflussen. Dieser Begriff schließt traditionelle Journalisten, die für Nachrichtenmedien (Print und Online) tätig sind, freiberufliche Journalisten und andere Influencer, einschließlich Social Media Influencer auf Twitter, Facebook, Instagram und anderen Plattformen ein.

Wir nutzen Ihre Daten, um ein Influencer Profil für Sie zu erstellen und dieses dem Influencer Contact Manager hinzuzufügen. Unsere Kunden haben Zugriff auf unsere Datenbank über unsere Online Plattform, auf der sie Ihr Profil ansehen können, Medienlisten erstellen und Informationen an die Influencer auf diesen Listen senden können. Unsere Kunden können auch Ihre Interaktion in Bezug auf die Mitteilungen, die sie Ihnen gesendet haben, nachvollziehen (zum Beispiel, ob Sie eine E-Mail, die von unserer Plattform gesendet wurde, geöffnet oder gelesen haben). Das ist auch für Sie vorteilhaft, da es bedeutet, dass Sie zielgerichtete Nachrichten und Pressemitteilungen empfangen, die hilfreich für Sie sein können, wenn Sie Ihre nächste Geschichte schreiben. Unser primäres Ziel ist es, eine effiziente Kommunikation zwischen unseren Kunden und Influencern zu erleichtern.

  1. Welche personenbezogenen Daten wir erheben

Wir begrenzen die Daten, die wir erheben, auf Daten, die es unseren Kunden ermöglichen, mit Ihnen sinnvoll und zielgerichtet in Kontakt zu treten. Diese Daten beinhalten grundlegende Informationen, wie etwa Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, Ihre Berufsbezeichnung, öffentliche Social Media Profile, an welchen Themen Sie interessiert sind, sowie möglichweise eine kurze Beschreibung Ihrer bisherigen Karriere.

Wir erheben nur Daten, die im Rahmen des Influencer Contact Manager erforderlich sind. Wir erheben, speichern und übermitteln verschiedene Arten von Daten von Ihnen, die gegebenenfalls das Folgende beinhalten:

  • Anrede und Name
  • Berufsbezeichnung
  • Arbeitsanschrift
  • Telefonnummer
  • Faxnummer
  • geschäftliche E-Mail Adresse
  • private E-Mail Adresse (wenn Sie uns diese zur Verfügung gestellt haben)
  • Twitter Handle
  • Link zum LinkedIn Profil
  • Andere Social Media Handles (Instagram, Facebook, Linkedin, Google+, Youtube, WeChat, Weibo; Viadeo, Pinterest)
  • bevorzugte Outreach-Methode (E-Mail, Twitter)
  • Themen (d.h. Themen, über die Sie etwas geschrieben haben)
  • Veröffentlichungen
  • persönliche Website
  • Arbeitssprache
  • Link zu veröffentlichten Artikeln
  • kurze Zusammenfassung der journalistischen Karriere, basierend auf öffentlich verfügbaren Informationen
  1. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben

Sämtliche Daten, die wir über Sie speichern, haben wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (einschließlich öffentlicher Social Media Profile, Websiten und Informationen aus Artikeln, die Sie gegebenenfalls geschrieben haben), direkt von Ihnen, oder in manchen Fällen – und soweit zulässig – von Ihrem Arbeitgeber, erlangt. Ihre Daten werden immer von unseren erfahrenen Medien-Recherche Teams erhoben und bestätigt, bevor sie unserer Datenbank hinzugefügt werden.

Vor der Eingabe von Daten in unsere Datenbank überprüfen wir, dass Ihre Kontaktdaten richtig sind, entweder indem wir Sie oder Ihren Arbeitgeber direkt kontaktieren oder indem wir die Daten mit Ihrem Social Media Profil oder mit Websites, auf denen Sie zu sehen sind, vergleichen.

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Kunden unsere Dienstleistungen zu erbringen. Die Verarbeitung wird daher auf unsere berechtigte Interessen und die berechtigten Interessen unserer Kunden gestützt (Art. 6 Abs.1 (f) DSGVO). Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen möchten oder auf andere Weise die Daten kontrollieren möchten, die in unserer Datenbank gespeichert sind, können Sie das gerne hier tun. Von der Verarbeitung Ihrer Daten auf diese Weise profitieren sowohl Sie als Influencer als auch unsere Kunden. Sie werden gezielte Informationen von unseren Kunden erhalten, oftmals vor der allgemeinen Freigabe, die Ihnen Material liefern, über das Sie schreiben können, welches für Sie und für Ihre Leserschaft von Relevanz ist. Unsere Kunden können effizienter mit Influencern kommunizieren, die wahrscheinlich hören wollen, was sie zu sagen haben. Wir berücksichtigen und wägen jede mögliche negative Auswirkung auf Sie und Ihre Rechte ab, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nicht für Tätigkeiten, bei denen wir annehmen, dass unberechtigte nachteilige Auswirkungen auf Sie unsere berechtigten Interessen überwiegen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt möchten, dass wir Sie aus unserer Datenbank entfernen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an influencers@meltwater.com; wir werden diese Anfrage umgehend bearbeiten.

  1. Tracking

Wie viele andere Unternehmen, die in unserer Branche tätig sind, beobachten wir Ihre Interaktion mit den Inhalten, die unsere Kunden Ihnen über unsere Plattform zusenden. Wir informieren unsere Kunden, welche Pressemitteilungen gelesen und geöffnet wurden. Das schließt möglicherweise ein, dass ein Cookie auf einer E-Mail platziert wird, die über unsere Plattform versendet wird. Dies tun wir, um sicherzustellen, dass Sie ausschließlich Pressemitteilungen erhalten, die für Sie von Relevanz sind. Wenn Sie nicht möchten, dass wir einen solchen Cookie verwenden, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Abmeldungslink am Ende der Pressemitteilung klicken.

  1. Wie und mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise mit den folgenden Parteien:

  • Kunden: unsere Kunden sind typischerweise Kommunikations- und Marketingabteilungen in Unternehmen oder anderen Einrichtungen oder PR-Agenturen. Unsere Kunden stammen aus allen Branchen weltweit.
    • Wir teilen Ihre Daten, indem wir ihnen den Zugriff auf unsere Datenbank über unsere Online Plattform erlauben.
  • Interne Dritte: Dies sind andere Unternehmen innerhalb der Meltwater Gruppe.
  • Externe Dritte:
    • Dienstleister (z.B. E-Mail-Delivery-Provider, Tracking-Daten-Provider und Datenspeicher- Provider), deren Dienstleistungen wir zur Bereitstellung des Influencer Contact Manager an unsere Kunden nutzen.
  1. Internationale Übermittlungen

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit Unternehmen innerhalb der Meltwater Gruppe. Das, so wie Übermittlungen an einige Dritte, an die wir möglicherweise Ihre Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung übermitteln, kann eine Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika, beinhalten, welche kein Datenschutzniveau gewährleisten, das dem der EWR Länder entspricht. Wenn wir personenbezogene Daten an Länder außerhalb des EWR übermitteln, tun wir das auf der Grundlage geeigneter Datenschutzgarantien, wie etwa der von der Europäischen Kommission genehmigten Datenschutzklauseln, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie dieser Garantien zur Verfügung.

  1. Wie lange nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie es erforderlich ist für die Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung festgelegt sind, und um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie das hier festgesetzt ist oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, ausgenommen, dass es eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt.

Wenn Sie uns durch die Abmeldungs- und Datenentfernungsoptionen, die in allen Pressemitteilungen, die über unsere Plattform gesendet werden, zur Verfügung stehen, auffordern, Ihre Daten zu entfernen, werden Ihre Kontaktprofildaten spätestens am nächsten Werktag gelöscht; alle damit verbundenen E- Mail-Tracking-Daten (soweit vorhanden) werden innerhalb von 30 Tagen gelöscht. Ein Antrag, der per E- Mail gesendet wird, wird umgehend bearbeitet. Wir werden Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse nicht löschen, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehr von uns oder von einem unserer Kunden über unsere Plattform kontaktiert werden.

  1. Ihre Rechte

Sie haben nach den geltenden Datenschutzgesetzen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Rechte hängen gegebenenfalls von Ihrem Wohnsitz und den lokalen Datenschutzgesetzen ab. Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an influencers@meltwater.com.

Abhängig davon, wo Sie ansässig sind, beinhalten Ihre Rechte das Recht:

  • Auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten.
  • Auf Berichtigung von Fehlern in Ihren personenbezogenen Daten, die wir speichern.
  • Auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Situationen.
  • Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemeingebräuchlichen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und das Recht, diese in bestimmten Situationen an Dritte zu übermitteln.
  • Automatisierten Entscheidungen (einschließlich Profiling), die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlich erheblicher Weise beeinträchtigen, zu widersprechen.
  • In bestimmten anderen Situationen der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu widersprechen, soweit die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen beruht.
  • Auf anderweitige Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten unter bestimmten Umständen.

Sie haben auch jederzeit das Recht, wegen Datenschutzangelegenheiten Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde oder der Datenschutzbehörde Berlin, wo die Hauptniederlassung von Meltwater in Europa ihren Sitz hat, einzulegen.

  1. Wer ist der Verantwortliche?

Meltwater ist der Verantwortliche und ist verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten. Unsere vollständigen Kontaktdaten für die jeweiligen Regionen lauten wie folgt:

EMEA
Meltwater Deutschland GmbH Rotherstr. 22
10 245 Berlin,
Deutschland

Americas
Meltwater News US Inc.
225 Bush Street, Suite 1000
San Francisco, California,
United States

APAC
MNews Malaysia Sdn. Bhd.
Menara UOA Bangsar, Unit A-31-2
No.5 Jalan Bangsar Utama
59000 Kuala Lumpur,
Malaysia

 

Influencer Support:
Wenn Sie Fragen in Bezug auf diese Datenschutzerklärung haben, oder zu der Art, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, können Sie sich jederzeit an unser Influencer Team unter influencers@meltwater.com wenden.