Das Deutsche Weininstitut und Meltwater

Wie kann das Deutsche Weininstitut die mediale Reichweite des Themas "deutsche Weine" nachhaltig und auf internationaler Ebene erhöhen?

 

Das Deutsche Weininstitut übernimmt die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft und steht damit vor einigen Herausforderungen.

Das Deutsche Weininstitut nutzt Meltwater für:

• Medienbeobachtung aller relevanter Quellen, in denen über deutsche Weine berichtet wird
• Integration der Monitoring-Ergebnisse in die tägliche Social Media Arbeit
• Ausführliche Berichte und Analysen, von denen auch das Qualitätsmanagement profitiert

Die Herausforderung

Mehr mediale Aufmerksamkeit zum generischen Thema "Wein" generieren

Das Deutsche Weininstitut (DWI) ist die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation der deutschen Weinwirtschaft.

Kernaufgabe des DWI ist, die Qualität und den Absatz von Weinen aus den 13 deutschen Anbaugebieten durch wettbewerbsneutrale Marketingmaßnahmen im In- und Ausland zu fördern. Hierzu zählen im wesentlichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Durchführung von Informationskampagnen inklusive entsprechender Veranstaltungen, die Beteiligung an nationalen und internationalen Messen sowie die Organisation von Weinpräsentationen und Veranstaltungen gemeinsam mit deutschen Erzeugern in aller Welt.

Frank Schulz hat es sich als Abteilungsleiter der Kommunikation des Deutschen Weininstituts zur Aufgabe gemacht, die mediale Reichweite des generischen Themas „deutsche Weine“ spürbar zu erhöhen sowie das Image des Produkts zu modernisieren.

Dafür benötigt er ein Instrument, das ihm einen schnellen Überblick über die Nachrichtenlage innerhalb seiner Branche geben, die Ergebnisse seiner Arbeit messbar machen kann, und es ihm ermöglicht, direkt mit seiner Zielgruppe zu interagieren.

Frank Schulz nutzt die Meltwater Media Intelligence Plattform deshalb seit 2011, um mehr Buzz um das Thema "deutsche Weine" zu generieren.

Unsere Media Monitoring Plattform hilft Frank Schulz und seinem Team seitdem dabei, seinem Ziel immer näher zu kommen und die Kommunikationsarbeit auf ein neues Level zu bringen.

Es ist für uns wichtig, zu wissen wo in der Welt welche Medien in welchem Duktus über uns schreiben.

Dank der Meltwater Media Intelligence Plattform können wir erstens im Nachgang unserer weltweiten Events besser evaluieren, wie effektiv unsere Arbeit ist und zweitens kompetenter reagieren, falls Krisenkommunikation oder eine intensivere inhaltliche Beschäftigung mit einem Thema notwendig ist.

Wir erkennen durch die täglichen Clippings Trends zeitnah und können unsere Arbeit darauf ausrichten.

Frank R. Schulz
Frank R. Schulz Abteilungsleitung Kommunikation - Deutsches Weininstitut

Mehrwert

Das Deutsche Weininstitut nutzt Meltwater für:

Key

Medienbeobachtung aller relevanter Quellen, in denen über deutsche Weine berichtet wird

Key

Integration der Monitoring-Ergebnisse in die tägliche Social Media Arbeit

Key

Ausführliche Berichte und Analysen, von denen auch das Qualitätsmanagement profitiert

5 Fragen an Frank Schulz

  • 1

    Was hat das Deutsche Weininstitut dazu bewegt, nach einer Media Intelligence Plattform zu suchen?

    Zeitverzug. Denn Sie können medial ein Thema nur effektiv weitertreiben, wenn die Story noch heiß ist. Das gilt insbesondere in digitalen Zeiten mehr denn je. Das Herausfiltern, Justieren, Koordinieren und Evaluieren der effektivsten Kommunikationskanäle erfordert viel Zeit und birgt auch immer wieder Unsicherheiten. Es gibt wohl kaum einen Entscheider, der dafür ausreichend Zeit zur Verfügung hat.

  • 2

    Wie hat Meltwater Ihnen dabei geholfen, Ihre Ziele zu erreichen?

    Es war mir durch die Plattform möglich, die Reichweite für ein Nischen-Thema deutlich zu steigern, das Image des Produkts und der gesamten Branche zu modernisieren und die intrinsische Arbeitsmotivation meiner KollegInnen und mir zu erhalten.

  • 3

    Welche messbaren Auswirkungen hat der Einsatz unserer Lösung in Ihrem Unternehmen gebracht?

    Messbare Auswirkungen sind jährliche wachsende Auflagenzahlen bzw. Zugriffszahlen auf unsere Portale und Kommunikationskanäle. Dies ist im Wettbewerb mit vielen anderen Themen in der heutigen pluralistischen Mediengesellschaft nicht selbstverständlich. Dadurch hat sich die Innen- und Außenkommunikation der deutschen Weinwirtschaft verbessert.

  • 4

    Woran würden Sie den Erfolg Ihrer Kommunikationsarbeit beschreiben?

    Im Ergebnis beruht der Erfolg der Kommunikationsarbeit von Wines of Germany (Deutsche Weine) letztlich auf dem Zusammenspiel aller zur Verfügung stehenden Kanäle und Medien. Es wurden/werden auch Word-of-Mouth-Effekte (WOM) aus dem Empfehlungsmarketing genutzt. Diese werden durch das tägliche Meltwater-Clipping und die Weiterverarbeitung von Ergebnissen daraus, begünstigt.

  • 5

    Welchen Rat würden Sie einer Organisation geben, die Meltwater oder eine ähnliche Lösung implementiert?

    Ich würde dazu raten, die Meltwater-Funktionalitäten täglich zu nutzen. Die Implementierung der Meltwater-Tools ist nur der erste Schritt. Mit den Ergebnissen der Analysen und Clippings bzw. Boards muss auch sinnvoll gearbeitet werden. Dazu bedarf es Personal. Viele Firmen werden nicht die Möglichkeit haben, dieses bereitzustellen. Es würde sich aber lohnen…

Bringen Sie Ihre Kommunikationsarbeit ebenfalls auf ein neues Level!

Genauso wie das Deutsche Weininstitut können auch Sie mit der Meltwater Media Intelligence Plattform relevante Insights über Ihre Branche gewinnen und strategisch in Ihre Kommunikationsarbeit integrieren.

Kostenlose Demo anfordern