Unser Kunde

Arla Foods

Als Genossenschaft gehört Arla Foods rund 12.650 Bauern. Sie sind es auch, die Arla die Milch für die vielseitigen Molkerei-Produkte liefern. Unter der Dachmarke Arla vereint das Unternehmen zahlreiche regionale sowie überregionale Produkte, darunter der Frischkäseklassiker Arla® Buko, das Mischstreichfett Arla® Kaergarden, Arla® Skyr nach isländischer Tradition sowie die Edelkäsemarke Castello®. Rund 19.025 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig.

Aufgaben

Quoc-Viet Le ist seit Oktober 2014 Digital Marketing Manager bei Arla. In seiner Position verantwortet er die digitalen Maßnahmen aller Dach-Marken in Deutschland. Die Anforderungen von Arla Foods an eine Monitoring-Lösung sind vielseitig: Zum einen muss die Software alle relevanten Quellen durchsuchen. Zum anderen benötigen Le und sein Team eine einfache Nutzeroberfläche, die intuitiv bedienbar ist. Für die einzelnen Kampagnen braucht Arla Foods individuelle Suchklienten, deren Ergebnisse auf einem Dashboard übersichtlich und logisch dargestellt werden müssen. Nur so kann Arla den Überblick über alle kommunikativen Maßnahmen behalten. Außerdem möchte das Unternehmen wissen, wie User jenseits der Arla-eigenen Social-Media-Kanäle über die Marke, Produkte oder andere relevante Themen sprechen. Dafür brauchen Le und sein Team ein zuverlässiges Tool, das sie sicher und fast in Echtzeit über wichtige Trends informiert.

Die Milchbranche ist eine besondere Herausforderung. Es gibt eine Menge Befürworter und Stakeholder, die im Social Web unterwegs sind – genau wie Kritiker und Gegner der Milchbranche. Manche treten direkt mit uns in Kontakt – andere äußern sich auf Plattformen wie Facebook und Twitter. Meltwater hilft uns, genau diese wahrzunehmen.

Quoc-Viet Le
Quoc-Viet Le Digital Marketing Manager, Arla Foods

Vorgehen

Arla Foods nutzt Meltwater sowohl, um Auswirkungen und Erfolge ihrer Marketing-Maßnahmen zu überprüfen, als auch um relevante Themen für ihre Content-Strategie zu ermitteln. Besonders die Word Cloud liefert Le und seinen Kollegen wichtige Insights der Community. Diese Erkenntnisse fließen direkt in die Planung weiterer kommunikativer Schritte des Unternehmens ein. Arla Foods nutzt Meltwater außerdem, um wichtige Micro Influencer auf Twitter und Facebook zu ermitteln. Diese sprechen sie dann gezielt im Rahmen ihres Influencer Marketings an, um sie für ihre Botschaften zu gewinnen.
Milchkonsum ist ein sehr kontrovers diskutiertes Thema – auch im Social Web. Le und sein Team setzen Meltwater deshalb gezielt als Krisenradar ein, um Kritik an ihren Produkten sowie der Milchbranche zeitnah mitzubekommen. So können sie schnellstmöglich reagieren, bevor eine Krise wie etwa ein Shitstorm entstehen kann.

Die Word Cloud von Meltwater hilft uns, frühzeitig zu erkennen, was die Community bewegt. Diese Trends setzen wir dann schnellstmöglich in unserer Kommunikation um.

Mehrwert

Key

Social Media Monitoring

Key

Influencer Marketing

Key

Krisenradar

Vereinbaren Sie eine Produktvorführung

Behalten Sie den Überblick über Milliarden von Online-Nachrichten und Social Media-Inhalten. Erhalten Sie Auswertungen und Reportings, die Ihnen dabei helfen, die Position Ihres Unternehmens im Markt zu halten und weiter auszubauen.

Kostenlos testen!