4+4 Tipps wie Sie mit 140 Zeichen Aufmerksamkeit erregen: Die Twitter Pressemitteilung

4+4 Tipps wie Sie mit 140 Zeichen Aufmerksamkeit erregen: Die Twitter Pressemitteilung

darwinapps
16 Juni 2014

 

Fragen Sie sich, wie Sie sich mit Ihrer Twitter Pressemitteilung von der Masse abheben können? Dann lesen Sie weiter.

Mein Kollege Marc Cowlin hat erst kürzlich einige Artikel zum Thema Pressemitteilungen veröffentlicht. Im ersten Artikel ging es um die Frage Veröffentlichen oder nicht veröffentlichen?Im folgenden Artikel ging es dann um den Aufbau einer Pressemitteilung.

Als wir beide uns dann über seinen nächsten Artikel unterhalten haben (SEO Pressemitteilungen, was im ersten Artikel bereits erwähnt wird), kam das Gespräch auch auf Twitter. Das erste Mal haben wir Twitter im Jahr 2008 fürs Marketing verwendet und inzwischen ist Twitter als PR-Kanal  etabliert.

Wir haben dann überlegt, dass es doch eine gute Idee wäre, eine Kurzanleitung für Twitter Pressemitteilungen zu schreiben. Es ist nämlich gar nicht so einfach, in 140 Zeichen der Zielgruppe die gewünschten Inhalte zu vermitteln.

Ich gehe einfach davon aus, dass Ihnen bewusst ist, warum Pressemitteilungen so wichtig sind. (Wenn Sie mehr darüber lesen möchten oder wenn Sie wissen wollen, wie Sie einem Mitarbeiter höflich beibringen, dass Sie keine Pressemitteilung über „dieses oder jenes“ irrelevante Thema schreiben werden, lesen Sie unseren Artikel über die Evaluation von Pressemitteilungen). Bei jedem Schritt entscheiden Sie, wieviel Energie Sie in dieses Projekt stecken. In der PR- Arbeit übernehmen Journalisten und Influencer wichtige Aufgaben für Sie. Deshalb ist es besonders wichtig, einen Fokus zu setzen und Ihre Energie ganz auf dieses Projekt zu konzentrieren.

Twitter Pressemitteilung: Tipps zur Verteilung

Twitter ist wie Ihr Adressbuch! – Im Idealfall verwenden Sie Twitter bereits um Kontakte zu Journalisten und Influencern aus Ihrer Branche zu knüpfen und pflegen (damit meinen wir eine Twitter-Liste oder eine Liste mit Kontaktdaten, die Sie immer griffbereit haben.)  Wenn Sie das noch nicht gemacht haben, sollten Sie jetzt damit anfangen: Journalisten sind auf Twitter unterwegs und nutzen diesen Kanal nicht nur um Informationen zu verbreiten, sondern auch um diese zu sammeln. Gute PR ist abhängig von guten Beziehungen. Folgen Sie Journalisten und Influencern auf Twitter und interagieren Sie mit diesen (z.B. durch Retweets und @Nennungen)! So bleiben auch Sie im Gedächtnis der Journalisten und Influencer.

Influencer abseits der traditionellen Medien – Journalisten, Blogger und Bürgerjournalisten sind die wichtigsten Multiplikatoren Ihrer Pressemitteilung. Ein Influencer  ist eine einflussreiche Einzelperson, die stark in sozialen Netzwerken aktiv  ist und sich dadurch einen gewissen Bekanntheitsgrad und Vertrauensstatus erarbeitet hat. Also keine Angst, wenn die Influencer nicht nur Journalisten der Zeit oder der FAZ sind. (Mehr Infos dazu finden Sie in Marcs Artikel zum Thema Wie erkenne ich PR-Influencer?)

Qualität statt Quantität- Nur weil Sie 1000 Personen twittern können, sollten Sie das nicht unbedingt tun. Recherchieren Sie und finden Sie heraus, welches die wirklich wichtigen Personen sind. Gute PR-Tools ermöglichen es Ihnen mittels eines speziellen Filters die für Sie entscheidenden Journalisten zu identifizieren. So kann man über diese Tools zum Beispiel herausfinden, welcher Journalist  in den letzten 6 Monaten eine positive Meldung über Pitbull-Hunde in Berlin verfasst hat. Solche hochentwickelten Tools helfen Ihnen dabei, eine Liste der wichtigsten Ansprechpartner zusammenzustellen und liefern eine Profilübersicht der jeweiligen Journalisten. Sie können so ein Gefühl dafür entwickeln, welche Themen für die Journalisten interessant und relevant sind.

Twitter Pressemitteilung: Tipps zum Content-Marketing

Verwenden Sie Fotos! Eine traditionelle Pressemitteilung beinhaltet meistens auch ein Foto. Während Logos ansonsten wie selbstverständlich in eine Mitteilung eingebunden werden können, sollten diese nicht für die Pressemitteilung auf Twitter verwendet werden. Nehmen Sie etwas frischeres, ein Bild, das Aufmerksamkeit erregt und den Fokus auf Ihren Tweet lenkt! Sie finden kein gutes Bild oder wühlen sich durch einen großen Berg fragwürdiger Fotos? Nicht jede Twitter Pressemitteilung braucht ein Foto!

Nutzen Sie Ihren Tweet wie ein Werbebanner- 140 Zeichen plus Bild sind praktisch schon ein Werbebanner. Fragen sind gut um Aufmerksamkeit zu generieren; provokante Fragen sind noch besser. Deshalb: Mut zur Kreativität! Denken Sie daran: Das Ziel Ihres Tweets ist es, den Nutzer auf Ihre eigene Webseite zu lenken. Es gilt also, die verfügbaren Zeichen überlegt zu nutzen. Ihr Tweet führt zu Ihrer Pressemitteilung- achten Sie deshalb darauf, in Ihrem Tweet einen Zusammenhang herzustellen.

Nutzen Sie Hashtags! Über die Hashtags kann man auf Twitter nach interessanten Themen suchen. Wenn Ihre Veröffentlichung also in einem größeren Zusammenhang erscheint binden Sie die entsprechenden Hashtags in Ihre Nachricht ein. Schauen Sie sich vorher auch die Tweets Ihrer Twitter-Kontakte an, vor allem die wichtigsten Influencer, und verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, worüber diese twittern. Gleichzeitig liefern diese Tweets auch Anregungen dafür, wie Ihre eigene Nachricht beschaffen sein sollte um die meiste Aufmerksamkeit zu generieren.

Erst lesen, dann twittern– Das scheint auf den ersten Blick selbstverständlich. Die meisten Leser sind bei Twitter allerdings weniger aufmerksam; das liegt am Format der Kurznachrichten und den sich ständig aktualisierenden Nachrichten. Ihr Tweet sollte nicht mehr als 140 Zeichen enthalten. (Retweets sind zwar weniger wahrscheinlicher wenn es um Pressemitteilungen geht, aber man weiß ja nie: Lassen Sie deshalb lieber etwas Platz). Vergessen Sie nicht, den Link zu Ihrer neusten Pressemitteilung einzufügen. Überprüfen Sie auch, ob der Link wirklich funktioniert: Manchmal passieren seltsame Dinge beim Verkürzen einer URL; und auch die modernste Technik ist nicht immer fehlerfrei. Kontrollieren Sie Ihren Tweet also besser zweimal.

Das sind Sie also: Die 4+4 Tipps zur Twitter Pressemitteilung um in 140 Zeichen das Beste aus Ihrer Pressemitteilung zu machen. Haben Sie weitere Tipps für eine gelungene Pressemitteilung auf Twitter? Dann schreiben Sie uns einfach über die Kommentarfunktion!