Meltwater Deutschland ist Great Place To Work

Meltwater Deutschland ist Great Place To Work

Jenny Teschke
12 Juli 2018

We are back – Runde 2 wird eingeläutet und unser Karriereblog erfreut sich auch in dieser Woche eines neuen Artikels. In der zweiten Reihe namens #meltwaterlife beschäftigen wir uns mit der Kultur bei Meltwater, dem Spaß den wir gemeinsam haben, den Eigenschaften, die die Arbeitsatmosphäre so unverkennbar werden lassen. Wir möchten mit euch Events und gemeinsame Erfolge teilen, damit ihr einen direkten Einblick bekommt, was die Meltwarriors so treiben. Starten wir diese Reihe also mit einem MEGA Erfolg für uns: In diesem Jahr haben wir zum vierten Mal die Auszeichnung des Great Place To Work in Deutschland erhalten – und das nicht nur in einer Kategorie, nicht nur in zweien sondern … Trommelwirbel … gleich in drei Kategorien! Aber zurück an den Anfang.

Was ist Great Place to Work® eigentlich?

Seit dreißig Jahren engagiert sich das Forschungsinstitut Great Place to Work, Unternehmen in vielen Ländern der Welt dabei zu helfen, eine fördernde und kollegiale Firmenkultur zu schaffen und diese zu evaluieren. Die Stimmen für die Notwendigkeit einer herausragenden Arbeitsplatzkultur werden berechtigterweise immer lauter, da diese nachhaltig die Identifikation des Mitarbeiters mit dem Arbeitgeber fördert, sie attraktiv auf Bewerber wirkt und zumeist der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens gesteigert wird.

Am bekanntesten wurde Great Place to Work durch das jährlich vergebene Arbeitgebersiegel auf Basis international anerkannter Standards, durch welches überregional, regional und branchenspezifisch sehr gute Arbeitgeber identifiziert werden. Wir sind stolz und überglücklich zum vierten Mal auch in 2018 mit diesem wichtigen Siegel ausgezeichnet worden zu sein. Wir haben den Award für die drei Kategorien erhalten, für die wir uns bewerben durften: Beste Arbeitgeber in Deutschland, in Berlin-Brandenburg und in der Branche Information, Technik & Kommunikation. Das spannende an dieser Auszeichnung ist, dass wir nicht einfach einen Goldsack auf den Tisch legen und automatisch den Preis erhalten sondern das bei einer anonymen Mitarbeiterumfrage mit Mindestteilnehmerzahl von 80% intern evaluiert wird, ob wir diesen Preis verdient haben. An dieser Stelle noch einmal ein großes Shout-out an unser Deutschland Team. Danke, dass ihr jeden Tag euer absolut bestes gebt, gern mit euren Team arbeitet, uns als Arbeitgeber schätzt und damit ermöglicht, dass wir diese Auszeichnungen erhalten.

Grundlage allen Glücks: Die Arbeitsplatzkultur

Für unseren Gründer Jorn Lyseggen ist die Kultur der wichtigste Faktor für ein erfolgreiches Unternehmen. Entsprechend ist die Meltwater-Kultur Leitbild für alles, was wir tun, wie wir es tun und wie wir mit anderen Menschen umgehen – vom obersten Management bis zum Newbie. Unsere Unternehmenskultur geht Hand in Hand mit unserer Vision und unseren Werten.

Wir kommen ursprünglich aus einfachen Verhältnissen: In 2001 startete Meltwater in einem simplen Mietbüro mit 2 Second-Hand-Computern und 15.000 EUR. In Norwegen! Einem klitzekleinen Markt mit gerade einmal 4 Millionen Einwohnern. Die Vision war jedoch klar – wir wollen Marktführer werden. Think big! Wir setzten hohe Standards für unser Handeln fest: wir wollen immer so gut sein, wie wir nur können und dieser Anspruch an uns selbst hat natürlich enormen Einfluss auf die Kultur und Arbeitsatmosphäre. Da ist es nicht verwunderlich, dass einer unser drei Core Values enere (norw.) ist – zu Deutsch Nummer Eins!  

Ein weiterer Aspekt, der unsere Kultur stark bestimmt ist der Fokus auf das Einstellen von starken Talenten und deren Weiterentwicklung. In den ersten fünf Jahren unserer Geschäftstätigkeit hat Jorn selbst, jedes einzelne Recruitment begleitet, besuchte Karrieremessen und sprach mit Bewerbern. In dieser Zeit hat er Schlüsselfiguren bei Meltwater eingestellt, welche heute das C-Management bei Meltwater bilden und dafür sorgen, dass unsere Kultur weltweit verstanden, gelebt und niemals verletzt wird.

Was uns außerdem tagtäglich antreibt ist unsere Passion für Sales. Klingt komisch? Sollte es nicht! Bei vielen ist Vertrieb eher mit negativen Assoziationen verbunden. Schade eigentlich, denn Sales ist auf viele Weisen der am stärksten wertsteigernde Prozess in einem Unternehmen. Du gewinnst Kunden, du generierst Umsatz. Sales bedeutet für uns, dass wir uns individuell und beratend mit den Fragestellungen eines Kunden auseinandersetzen und lösungsorientiert Strategien entwickeln, welche den Erfolg unseres Kunden langfristig stärken. Es macht uns stolz, nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen und so auch unser eigenes Wachstum voranzubringen.

Unsere Kultur prägt außerdem das Miteinander der Kollegen in jeder Hinsicht. Meltwater fördert ein motivierendes Arbeitsumfeld mit großzügigen modernen Räumlichkeiten, jeder unserer Mitarbeiter arbeitet in Teams, es gibt regelmäßige Teamveranstaltungen. Wir legen viel Wert darauf, dass alle Kollegen ihre Arbeit mit Freude und Stolz tun, was sich abermals in einem unserer drei Werte verbirgt – moro (norwegisch für Spaß). Wir arbeiten mit klaren Zielvorgaben, deren Erreichung anerkannt und gemeinsam gefeiert wird. Außerdem empfinden wir offenes aber vor allem regelmäßiges Feedback als Schlüssel zur persönlichen Weiterentwicklung. Unser dritter Wert respekt (norweg.) bestimmt klar die Vermittlung von Feedback und das Miteinander zwischen Manager und Mitarbeiter.

Als Unternehmen mit skandinavischen Wurzeln legen wir besonderen Wert auf Chancengleichheit. Sharp Elbows sind ein absolutes NO GO und werden nicht toleriert. Niemand wird bevorzugt behandelt. Gleichzeitig ist Meltwater auf die Erkenntnis aufgebaut, dass jeder Mensch einzigartige und individuelle Potenziale besitzt, die wir im Team fördern möchten. So homogen wir hinsichtlich unserer Wertevorstellungen und den Anspruch an unsere Arbeitskultur geht, so heterogen sind wir bezüglich unserer Backgrounds und Ausbildungen. Ist es nicht spannend, Gedanken von Kunsthistorikern, Wirtschaftsingenieuren und Landschaftsarchitekten in einem Team zu vereinen und damit kreative Strategien für unsere ebenso diverse Kundenportfolios zu entwickeln? Vor dem Hintergrund dieser gelebten Maxime profitiert jeder einzelne Mitarbeiter von einem Arbeitsumfeld, in dem die KollegInnen motiviert sind und sich untereinander Unterstützung anbieten, damit jeder seine Stärken voll entwickeln kann. Auf Teamarbeit wird dabei ebenso hohen Wert gelegt wie auf individuelle Höchstleistung, die bei Meltwater in erster Linie durch Leidenschaft und persönliches Engagement entsteht.

Die Grundlage ist damit geklärt. Schauen wir uns nun einige Aspekte unserer Kultur genauer an, die zu dieser großartigen Auszeichnung beigetragen haben.

Ein guter Arbeitgeber wird man nicht erst nach Vertragsunterschrift

Gerade in “War for Talent”-Zeiten ist es entscheidend, als Arbeitgeber von Beginn an in Erscheinung zu treten. Es ist im Bewerbungsprozess bereits von großer Wichtigkeit für uns, die BewerberInnen bestmöglich kennenzulernen, um ihr wahres Potential erkennen zu können. Außerdem schreiben wir TRANSPARENZ sehr groß. Die potentiellen zukünftigen Kollegen sollen die Möglichkeit haben, sich ein bestmögliches Bild von Meltwater machen zu können, damit sie für sich die wichtige Frage beantworten können, ob sie sich gemeinsam ein langfristiges Arbeitsverhältnis vorstellen können. Wir bekommen immer wieder viel Lob für unsere Office Mingle, welche fester Bestandteil unseres Recruitingprozesses nach den initialen Telefoninterviews sind. Es handelt sich hierbei um ein informelles Treffen im Büro, um Team, unsere Meltwater-Kultur und den Arbeitsalltag kennenzulernen. Bei Pizza & Bier – und einer Vielzahl anderer Getränke – laden wir euch ein, an interaktiven Workshop-Stationen teilzunehmen und zu Minglen was das Zeug hält. Die Stationen verraten genaueres zu unserem Produkt, unserer Kultur, unserem Verständnis von Sales und natürlich euren Karriereperspektiven bei uns. Eine Vielzahl von Kollegen in unterschiedlichen Positionen nehmen nachfolgend am Mingle teil und können mit Fragen gelöchert werden bis sie zum Harzer Käse geworden sind.

Gemeinsam feiert es sich am Besten

Anerkennung und Wertschätzung tragen für uns entscheidend zur Mitarbeitermotivation bei und sind zwei der wichtigsten Bausteine für unseren dauerhaften Erfolg. Individuelle Erfolge von Kollegen feiern wir in monatlichen Feedbackgesprächen, den wöchentlichen Team- und Office-Wrap-Ups, als auch beim monatlichen „Area Call“. Tolle Arbeit muss belohnt werden und wir möchten, dass alle Kollegen informiert sind – ihr könnt euch also vorstellen, dass unsere D/A/CH-interne Facebook-Gruppe immer wieder auf unseren Handybildschirmen aufploppt. Live geteilt und gemeinsam gefeiert! Wie so oft ist aber der Weg das Ziel und Knowledge-Sharing hilft auch anderen Kollegen im Team weiter, persönliche Erfolge zu realisieren. So gehört das „Vertragsklingeln“ einer Glocke bei jedem abgeschlossenen Deal unabdingbar zu uns. Dabei läutet der Mitarbeiter die zentral aufgehängte Glocke und alle anderen Mitarbeiter kommen und gratulieren – „High5“ und Umarmung je nach Temperament oder persönlicher Beziehung gibt es inklusive. Unser Kollege teilt mit dem versammeltem Büro kurz die Geschichte hinter dem Vertrag: Firma, Vertragswert, Nutzung unserer Tools, eventuelle Hürden beim Vertragsabschluss und wie diese übersprungen wurden. Nicht nur unseren Mitarbeitern gefällt diese Ritual, sondern auch Great Place To Work und das Personalmagazin impulse waren begeistert.

Auch unsere Newbies sind von Anfang an mit voller Energie dabei, hands-on wird bei Meltwater sehr groß geschrieben. Genauso wie das frühe Übernehmen von Verantwortung. Es erfüllt uns mit absolutem Stolz, wenn nach wenigen Wochen die Trainings, die Workshops, die ersten Gehversuche in Kundengesprächen aber vor allem auch das permanente Feedback Früchte tragen. Der erste Vertrag flattert ins Hause Meltwater und das Kollegium kommt zusammen – let´s party, well done! Natürlich stellt der Newbie den Deal noch einmal sehr detailliert vor bevor der jeweilige Manager zur Rede ansetzt und die Korken fliegen lässt. Zu diesem besonderen Ereignis darf ein Fläschchen Champagner nicht fehlen – egal zu welcher Tageszeit, schließlich geht es hier ums Team. Es ist immer wieder toll, diese Momente zu erleben und die Freude aber auch den Stolz in den Augen des neuen Kollegen zu sehen. Erster Kunde glücklich gemacht, next please. Meltwater ist es wichtig, diese ersten Erfolgserlebnisse gemeinsam zu würdigen. Es ist für uns eine Frage der Wertschätzung der Arbeit und des Respektes für die herausragende Leistung.

Selbstverständlich ist der Grund warum wir Kollegen zusammengefunden haben unsere gemeinsame Arbeit bei Meltwater. Aber es ist keineswegs so, dass wir nur Kollegen sind. Was heißt das genau?

Auch auf Arbeit Zuhause fühlen

Schlussendlich verbringt jeder Mitarbeiter einen großen Teil des Tages auf der Arbeit und mit den Kollegen. Ist es da nicht toll, wenn wir uns auch hier und mit unseren Kollegen wohl fühlen? Persönliche Highlights werden daher nie vergessen. Der alljährliche große Tag eines Mitarbeiters wird stets mit selbstgebackenem und unfassbar leckerem Kuchen zelebriert. Beweis nötig? Ratzfatz ist alles weg.

Und auch wenn wir kein Star-Chor sind wird vom gesamten Kollegium lautstark ein Ständchen vorgetragen und das Geschenk überreicht. Ähnlich verhält es sich, wenn wir neue kleine Meltwarriors begrüßen dürfen. Die Windeltorte, mit Glückwünschen und Meltwater Strampler machen sich schleunigst auf den Weg. Der obligatorische Besuch mit dem kleinen Racker im Büro lässt nie lang auf sich warten. “Ooooh, ist die/der süß!”

Nun scheint leider nicht an jedem Tag die Sonne und auch bei Krankheiten vergessen wir unsere Kollegen nicht. Krankenhausbesuchsgruppen werden organisiert und die Hände werden sich bei den Genesungskarten wund geschrieben. Wir sind ein Team – in guten und in schlechten Zeit. Fazit ist: auch privat mag man sich bei Meltwater. Oft werden Freundschaften geschlossen und sogar gemeinsam Wochenenden oder ganze Reisen miteinander verbracht. Unsere Arbeitskultur wird durch unsere Kollegen gelebt und getragen und ist für viele ebenso ein Grund morgens freudig auf die Arbeit zu kommen, wie die Tätigkeit selbst. Aber mal ehrlich, auch der tollste Job macht nicht jeden Tag Spaß, weiß man jedoch, dass ein starkes, ehrliches und freundliches Team wartet, sieht die Welt schon ganz anders aus. Wir sind stolz auf unser tolles Team und haben uns in diesem Jahr erneut freuen dürfen, dass es auch seitens der Mitarbeiter so wahrgenommen wird.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass es oftmals die kleinen Gesten, die Wertschätzung der Arbeitsleistung, die Möglichkeit zur Weiterentwicklung sind, die eine starke Arbeitskultur ausmachen und von den Mitarbeitern geschätzt werden. Unser Blogpost hat euch kleine, erste Einblicke gegeben. Schaut auch auf unserem Instagram Karrierekanal vorbei, um up to date zu sein und verpasst nicht, eines Tages auch Meltwarrior zu werden. Weitere Infos gibt es hier.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen und bis nächste Woche. Stay tuned. #meltwaterlife

Klicke hier um mehr über uns und Deine Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren!

FB: @MeltwaterGroup

Twitter: @MeltwaterDACH

Instagram: @meltwaterdach