Kick Off – Meltwater’s Biennual Get Together

Kick Off – Meltwater’s Biennual Get Together

Jenny Teschke
18 Januar 2019

In 2001 nahm die Erfolgsgeschichte Meltwater ihren Anfang. Zunächst mit dem Standort in Oslo, kurz darauf Stockholm, ein wenig später London und Berlin. Schnell wurde aus dem Zwei-Mann-Unternehmen eines, welches den globalen Entwicklungskurs einschlug. Das Ziel war von Beginn an klar: Meltwater wollte weltweit die Nummer 1 im Media Intelligence Bereich werden. Gerade zu Beginn, als die Meltwater Familie noch sehr klein war hat jeder Einzelne sein und ihr absolut Bestes gegeben, um diese Vision in die Tat umzusetzen. Die Arbeit war herausfordernd und hat einiges abverlangt. Zeit, Freizeit, Energie. Jorn war von Beginn an klar, dass die Investition in diese besonderen Menschen der Schlüssel zum weltweiten Erfolg sein muss.

Um allen Mitarbeitern zeitgleich Danke zu sagen und eine Plattform zu schaffen, die den Erfahrungsaustausch fördert sowie die Next Steps für die kommenden zwei Jahre zu besprechen, rief Jorn das Kick Off ins Leben, welches von 2004 an zunächst jedes Jahr und seit 2011 aufgrund des starken Wachstums alle zwei Jahre stattfinden sollte. Schließlich waren diese vier Büros erst der Anfang von den heutigen 60 und es muss sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter, egal ob in Europa, Amerika oder Asien, an einem Strang ziehen, um unser Unternehmen weiter voranzubringen.


Auf los geht´s los und jeder ist mit seinem Meltwater Kick-Off T-Shirt und Rucksack gewappnet für die nächsten drei spannenden Tage. Überraschungen garantiert. Anfänglich wurden sogar die Destinationen geheim gehalten: “Packt am Besten für jedes Wetter!” Die Reisen gingen nach Marokko, Lillehammer, Jamaica, Miami, Thailand oder Las Vegas. Beim letzten Kick Off kamen über 1500 Mitarbeiter zusammen, das beeindruckt. Fünfzehnhundert Menschen mit großem Ehrgeiz und Karrierezielen aber auch einer ganzen Menge Humor, das verspricht einen spannenden Austausch. Zunächst muss also erst einmal Zeit für das Kennenlernen eingeräumt werden bevor Zielerreichungspräsentationen, Workshops und die große Party auf der Tagesordnung stehen.

In den ersten Jahren war die Runde der Kollegen natürlich noch kleiner, beim ersten Kick Off kamen gerade einmal 50 Mitarbeiter zusammen. Im Mittelpunkt stand die Diskussion nach einer Sales Mythologie und der Erfahrungsaustausch zwischen den Regionen. “Es war ziemlich Trial & Error!”, erzählt uns eine Kollegin. Keineswegs gab es die heutigen Strukturen und wir mussten erst einmal verstehen, wie wir unser Business wirklich im großen Stile erfolgreich machen. Heute folgen der großen Eröffnungspräsentation von Jorn zu Vorjahresergebnissen, Reflektionen und Ausblick zu den kommenden Monaten viele Workshops mit gemischten Teams. Noch immer steht der Austausch zwischen den Kollegen im Fokus. Hier merkt man erst einmal wie international Meltwater wirklich ist. Du diskutierst mit Kollegen aus aller Welt und lernst einander kennen. Außerdem stellen sich alle Abteilungen vor, die es außerhalb unserer normalen Vertriebsstruktur gibt, um den Kollegen vor allem aus kleineren Büros der Welt die Möglichkeit zu geben, unseren Aufbau und die Departmentaufgaben vollends zu verstehen.

Nun wären wir keine Sales-Organisation wenn es keinen kleinen Wettbewerb gäbe: die mChallenge spielt jedes Mal wieder eine zentrale Rolle. Die Offices kommen wieder zusammen und zermartern sich die Köpfe, wie sie die an sie gestellte Aufgabe am Besten und Eindrucksvollsten lösen können. Das Motto lautet hier: sei kreativ, think big. Das Gewinnerteam wird natürlich gebührend gefeiert. Vielleicht während des großen Galadinners? Abendroben (oder Lederhosen, Saris und Kimonos) werden aus den Koffern gezogen und ganz Meltwater hübscht sich auf. Normalerweise leben wir eher nach dem Vorsatz einer Cost Conscious Unternehmung aber an dem Abend dürfen mal alle Neune gerade sein. Hier werden außerdem große Promotions, die Sales Top 10 und die High Potentials ausgezeichnet. Das Kick Off ist natürlich noch immer eine geschäftliche Veranstaltung und schon manche Karriere hat hier noch einmal ordentlich an Fahrt aufgenommen – gezielt oder zufällig. Die Chance sollte man sich keineswegs entgehen lassen, Kontakte zu knüpfen, sich vorzustellen und zu zeigen. Wenn man beispielsweise eine Karriere im Ausland im Visier hat, wäre es doch hier eine gute Idee zum Beispiel einmal mit dem entsprechenden Area Director ins Gespräch zu kommen.


       

Aus Unterhaltungen mit Kollegen ist zu merken, dass jedes Kick Off seine Besonderheit hatte und zu einem unvergesslichen Ereignis in der Unternehmensgeschichte wurde. So wurde zum Beispiel ein eigens gechartertes Flugzeug mit allen Kollegen aus Europa von Amsterdam nach Jamaica gesandt oder in Lillehammer wurden die Olympischen Winterspiele inklusive Bobfahrten nachgespielt. Echt cool, viele unserer Kollegen hatten zuvor nie Schnee gesehen und nun konnten sie sich davor gar nicht mehr retten. Das Thermometer zeigte -20 Grad Celsius – bibber! Die wohl coolste Story ist aber der Anruf eines der exklusivsten in Las Vegas am Tag nach unserer Party: sie luden die Meltwater Mitarbeiter erneut als VIPs umsonst ein, weil die Stimmung im Club einfach so gigantisch war und die Party richtig abging. Da wäre man doch gern dabei gewesen 😉 Für ein riesiges Spektakel konnte aber auch das Johnny Depp Double bei der Piratenparty am Strand von Jamaika sorgen – mit Optik und Stimme versteht sich. Tolles Wetter, tolle Leute, tolle Location – gelungen durch die Bank weg.

Alle Mitabeiter sind sich einig: Das Meltwater Kick Off ist immer ein ganz besonderes und unvergessliches Event mit einer festen Regel: What happens during Kick Off, stays at Kick Off! 🙂 Willst Du beim nächsten Get Together dabei sein und das Spektakel hautnah miterleben? Dann bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres starken Teams. Hier geht´s lang zu den Stellenanzeigen. Ihr seid herzlich eingeladen, uns auf unserer Karriereseite zu besuchen und mehr über Meltwater als Arbeitgeber zu erfahren.

Instagram: @meltwaterdach   #meltwaterDACH

FB: @MeltwaterGroup

Twitter: @MeltwaterDACH