Key Account Manager bei Meltwater – Unser Onboarding Prozess

Key Account Manager bei Meltwater – Unser Onboarding Prozess

Jenny Teschke
18 Februar 2019

Gegründet als norwegisches Start-Up mit nur 15.000 US-Dollar Startkapital im Jahr 2001 hat sich Meltwater zu einem der größten und am schnellsten wachsenden SaaS-Unternehmen weltweit entwickelt. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern in über 60 Niederlassungen weltweit helfen wir mehr als 26.000 Kunden, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Doch wir sind noch lange nicht am Ziel! Wir haben unser Headquarter nach San Francisco verlegt, wo wir die Atmosphäre des Silicon Valley mitbestimmen. Mit großen Investitionen in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Machine Learning haben wir den traditionellen Markt für Media Intelligence durchbrochen und innovative Produkte geschaffen, die Unternehmen helfen, Erkenntnisse aus Milliarden von Online-Gesprächen zu gewinnen. Wir nennen diesen Ansatz Outside Insight

Nachdem wir in den letzten 14 Jahren in der D/A/CH-Region ein deutliches Wachstum erlebt haben, wollen wir unser Key Account Management Team noch weiter ausbauen. Als Key Account Manager bei Meltwater leitest Du die Kundenprozesse von A-Z und bist verantwortlich für unsere größten und wichtigsten nationalen sowie internationalen Kunden. Wir haben uns mit unserem neusten Zuwachs im Key Account Daniel über das Onboarding sowie die Erwartungen an Meltwater als Arbeitgeber ausgetauscht.  Vorhang auf für Daniel … ! 

Vor einiger Zeit stecktest Du mitten im „Bewerbungsmarathon“: Wonach hast Du in Deinem nächsten Karriereschritt gesucht?

Ich wollte den nächsten Entwicklungsschritt in meiner Karriere machen; höher hinauskommen. Dabei war es mir wichtig, meine Skills im B2B Vertrieb auf ein höheres Niveau zu katapultieren. Das funktioniert meiner Meinung nach am Besten, wenn man gefordert und gefördert wird.

Daher habe ich ein Unternehmen gesucht, dass den Anforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht wird. Ich habe mir viel Flexibilität hinsichtlich meiner Arbeitsweise und Strukturen von meinem neuen Arbeitgeber gewünscht, bin dafür aber auch bereit hohe Leistungen zu bringen. Ein super Produkt war mir natürlich auch wichtig. Wenn ich selbst keine Leidenschaft für das Produkt entwickeln kann, wie soll ich dann meinen Kunden begeistern? Ein tolles Team wäre die Krönung. Bei Meltwater habe ich schließlich all das gefunden, was mich von Beginn an sehr begeistert hat. Toll, dass es mit dem Einstieg dann auch geklappt hat! 

Was hat Dich bei Meltwater als Arbeitgeber angesprochen und letztendlich zu Deiner Bewerbung geführt?

Nach meinem Studium in der Medien- und Kommunikationswissenschaft habe ich mehrere Jahre Berufserfahrung im Sales und Business Development gesammelt. Dabei habe ich mehrere Jahre im Ausland, wie zum Beispiel in New York,  gelebt und gearbeitet.

Die Arbeit als Key Account Manager für ein internationales SaaS Unternehmen aus dem Bereich Media Intelligence vereint all diese Punkte. Das hat einfach perfekt gepasst. Auch das Produkt hat mich von Anfang an begeistert. Wer einmal im Bereich Marketing oder Kommunikation gearbeitet hat, wird den Mehrwert, den wir den Kunden bieten, sofort erkennen. Dazu kommt: die Firmenkultur. So wie diese nach außen präsentiert wird, klang es für mich extrem attraktiv. Inzwischen kann ich sagen: ja, das Arbeitsklima ist wirklich so angenehm wie im Firmenvideo präsentiert wird. Das habe ich vorher selten so erlebt. Die Firmenwerte sind nicht nur plakativ sondern werden ernsthaft gelebt, durch alle Abteilungen und Positionen hinweg.  

Wie war Deine Vorstellung von Deiner zukünftigen Tätigkeit? Und inwieweit konnte diese bisher erfüllt werden?

Ich wusste, dass ich als Key Account Manager große Verantwortung für den Erfolg meiner Kunden tragen würde. Meine bisherigen Erfahrungen im Sales unterscheiden sich allerdings dahingehend, wie Meltwater mit seinen Kunden umgeht. Bei Meltwater partnern wir wirklich zu 100% mit dem Kunden, um die bestmögliche, individuelle Lösung zu finden. Es ist ein absolut beratender Ansatz, bei dem der Erfolg des Kunden im Mittelpunkt steht. Deshalb nehmen wir uns viel Zeit und überlegen mit dem Kunden zusammen, was wirklich Sinn macht und was nicht. Als Key Account Manager bin ich in erster Linie Berater und Mentor für meine Kunden wenn es um Media Intelligence geht. Es macht wahnsinnig viel Spaß, mit anspruchsvollen Kunden an komplexen Lösungen für deren Unternehmen zu arbeiten. Mir war anfangs gar nicht klar, wie vielseitig meine Tätigkeit sein wird. Meine Kunden gewähren mir Einblicke in so viele verschiedene Branchen, so viele Abteilungen, und alle haben individuelle Bedürfnisse auf die ich reagieren muss. Es ist wahnsinnig vielfältig und nie langweilig. In der Komplexität der Aufgabe liegt hier die Herausforderung, denn Großkunden haben natürlich besondere Ansprüche und denen gilt es gerecht zu werden. Aber es gab bisher keinen Fall, bei dem wir nicht spätestens im Team eine Lösung gefunden haben.

Wie verlief für Dich das Onboarding?

Die ersten Wochen bei Meltwater waren extrem intensiv. Ich musste sehr viel Informationen in sehr kurzer Zeit verarbeiten. Wir hatten Seminare und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen mit vielen verschiedenen Kollegen. Toll war, dass die neuen Kollegen aus den Büros in München und Wien zeitweise auch bei uns in Berlin waren, sodass wir alle gemeinsam den Onboarding Prozess durchlaufen sind und uns dabei kennenlernen konnten. Es wird also keine Zeit verschwendet und vor allem die Newbie Days waren durch und durch intensiv. Durch die Menge an Input war ich allerdings auch so schnell auf Betriebstemperatur, dass ich in meiner ersten Woche bereits Kundenkontakt hatte. Das war zwar ein Sprung ins kalte Wasser, aber eine gewisse Berufserfahrung bringen wir für die Einstellung im Key Account Team ja mit. Sobald Fragen oder Unklarheiten für mich auftraten, konnte ich jederzeit mein Team fragen. Generell wurde ich von allen Kollegen super betreut. Wir tauschten uns bereits am Anfang intensiv aus und das ist bis heute so geblieben.

Wie sah inhaltlich Dein erster Meltwater Vertragsabschluss aus?

Meinen ersten Vertrag habe ich mit einem meiner Kunden aus dem Bereich Sport abgeschlossen. Es war der Dachverband einer populären olympischen Sportart, die mit Meltwater wertvolle Einsichten in die Welt des Sports generieren wollte. Vom ersten Kontakt an war schnell klar, dass der Verband stets umfassend über seine Sportart und seine Athleten informiert sein muss. Auch branchenrelevante Trends und Events sollten mehr in den Fokus gerückt werden. Wir haben also die Köpfe zusammengesteckt und eine gute Lösung erarbeitet, die den Kunden mit allen Informationen versorgt, die er auf die Vorbereitung der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo und darüber hinaus benötigt.

Was waren bisher Deine Highlights?

Meine Highlights waren bisher der große Zusammenhalt in unserem Team, der in den DACH Days (jährlich stattfindendes Event unserer Region – bald dazu mehr) seinen Höhepunkt gefunden hat. Zwei Tage intensiver Austausch mit den Kollegen aus Berlin, München und Wien und natürlich jede Menge Spaß. Als zweiten Punkt bin ich immer wieder überrascht, wieviel Spaß mir die tägliche Arbeit bei Meltwater macht, wie herausfordernd sie ist und wie spannend die Einblicke in die Realität meiner Kunden sind. Zu sehen, dass der Kunde einen tatsächlichen Mehrwert in Meltwater und meiner Beratung sieht, ist ein tolles Gefühl. Ich habe den Schritt zu Meltwater also zu keinem Zeitpunkt bereut und lege ihn dringend jedem ans Herz, der eine spannende und intensive Herausforderung sucht.

Danke, Daniel, für den Einblick in Deinen Arbeitsalltag und eine erfolgreiche Zukunft bei Meltwater! Wir freuen uns auf die gemeinsamen Erfolge.

Willst auch Du Key Account ManagerIn bei Meltwater werden? Dann connecte Dich mit Daniel und erfahre noch weitere hilfreiche Insights von ihm.

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele spannende und inspirierende BewerberInnen! Lust, eine(r) davon zu sein? Hier geht es zu unserer Stellenanzeige!

Als eines der größten SaaS weltweit sind wir stets auf der Suche nach neuen Champions – hier geht es zur Meltwater D/A/CH Karriereseite. Ihr seid herzlich eingeladen, uns zu besuchen und mehr über Meltwater als Great Place To Work zu erfahren.

Instagram: @meltwaterdach   #meltwaterDACH

FB: @MeltwaterGroup

Twitter: @MeltwaterDACH

Melde Dich hier für unseren Karrierenewsletter an:

* indicates required