In 7 Schritten zum Content Marketing Programm

In 7 Schritten zum Content Marketing Programm

darwinapps
16 Juli 2014

1) Setzen Sie sich Ziele für Ihr Content Marketing Programm

Ein gutes Content Marketing Programm hat, wie jedes andere Marketing Programm auch , klar formulierte Geschäftsziele bevor Sie dieses umsetzen. Geht es um Lead Generation, um Brand Awareness oder Thought Leadership? Bevor Sie ein Content Marketing Programm entwickeln, sollten Sie sich klare Ziele setzen. Mit klar formulierten Zielen lässt sich der Erfolg Ihres Content Marketing Programms, vor allem auch in Bezug auf den Return of Investment, am besten messen. (Für mehr Infos zum Thema lesen Sie den Artikel über Social Media ROI).

2) Entwickeln Sie eine Stichwort-Strategie für Ihr Content Marketing

Wir schreiben aus verschiedenen Gründen Content; zum Beispiel um unsere Rolle als Thought Leader zu festigen, um Social Shares zu fördern oder Leads zu generieren.  Online Content wird außerdem von Suchmaschinen durchsucht und aufgegriffen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Ihr Content Marketing Team sich mit SEO auskennt. Eine ausführliche Recherche nach geeigneten Stichworten ist deshalb besonders wichtig, weil diese zu mehr Traffic führen. Das bedeutet nicht, dass sie ihren Content um die Stichwörter bauen sollen oder Ihren Artikel mit so vielen Stichwörtern wie möglich füllen sollten. Es geht vielmehr darum, die Stichwörter gekonnt und bedacht einzusetzen und eine gute Stichwortstrategie zu entwickeln.

3) Generieren Sie Content

Beginnen Sie  damit, Content zu schreiben. Blog Posts sind ein guter und einfacher Weg, Content zu generieren und schnell Ergebnisse zu sehen. Nicht jeder Artikel muss ein Meisterwerk sein, es reicht aber auch nicht aus, nur Content zu veröffentlichen, damit es gemacht ist. Sie brauchen eine zündende Idee? Schauen Sie sich an, worüber Kollegen aus Ihrer Branche schreiben (dabei ist ein Social Listening Tool sehr hilfreich) und schreiben Sie einen Artikel mit Ihren Gedanken zum Thema.

4) Curated Content

Manchmal fällt es schwer, ein gutes Thema für einen Artikel zu finden, besonders dann, wenn man sich gleichzeitig um die Entwicklung und die Zielsetzung des Content Marketing Programms kümmern muss. Wenn Sie auch noch der einzige Autor sind, ist man den eigenen Ideen oft überdrüssig. Nutzen Sie die Möglichkeit des Curated Content um guten Content für Ihre Medienkanäle zu generieren. Gleichzeitig bauen Sie so Verbindungen zu den Influencern der Branche auf. Schauen Sie, wer erst kürzlich einen guten Artikel, Post o. Ä. verfasst hat und nehmen Sie diesen als Ausgangspunkt für Ihre eigenen Gedanken zu dem angesprochenen Thema. Stellen Sie sicher, dass Sie die Quelle und den Autor des ursprünglichen Artikels angeben. Wenn Sie dann Ihren Artikel in den sozialen Medien teilen heben Sie den Autor des Artikels an den sich Ihrer lehnt mit einem @ (Autorname) hervor. Das ist ein guter Weg um mit Influencern in Kontakt zu treten, dem Autor zu schmeicheln und sich selbst einen Retweet von jemandem zu verdienen, der selbst eine Menge an relevanten Followern hat. Ein gutes Content Marketing Programm beinhaltet auch eine gute Community Management- und Influencer-Strategie.

5) Der Unterhaltungswert Ihres Contents

Artikel fürs Content Marketing müssen nicht langweilig sein. Stellen Sie sich vor, wie Ihre Kunden auf Ihre Artikel reagieren, wenn Sie sich selbst damit langweilen. Überlegen Sie, was Sie als Kunde lesen wollen würden und orientieren Sie sich daran. Nicht jeder Ihrer Artikel muss Infos liefern oder eine Anleitung, wie man etwas besonders gut machen kann. Der Unterhaltungswert eines Artikels stellt für den Leser bereits einen erheblichen Mehrwert dar, wie man zum Beispiel an der Beliebtheit der Seite Buzzfeed sehen kann.

6) Vermarkten Sie Ihren Content

Jedes gute Content Marketing Programm beinhaltet auch einen Plan zur Vermarktung des Marketings. Sobald Sie einen Artikel o.Ä. erstellt haben gilt es, diesen richtig zu vermarkten. Bitten Sie Kollegen, diesen in ihren sozialen Netzwerken zu teilen und vergessen Sie nicht, das auch selbst zu tun. Schauen Sie auch nach Webseiten, die Artikel zu ähnlichen Themen veröffentlicht haben und wenden Sie sich an diese um darauf aufmerksam zu machen, dass Sie etwas veröffentlicht haben. Bauen Sie symbiotische Beziehungen zu Influencern. Dies hilft sowohl Ihnen als auch den Influencern mehr Aufmerksamkeit zu generieren. (Noch mehr Tipps zum Thema lessen Sie in den Artiklen  Online Influencers for PR und How to find online influencers).

7) Messen Sie den Erfolg Ihres Content Marketing Programms und entwickeln Sie dieses weiter

Hier schließt sich nun der Kreislauf: Haben Sie die Ziele Ihres Content Marketing Programms erreicht? Den Erfolg Ihres Content Marketings zu messen ist genauso grundlegend, wie herauszufinden, welche Posts am häufigsten in sozialen Netzwerken geteilt wurden. Diese Social Shares sind das priorisierte Ziel des Social Media Marketings und somit zu Earned Social Media.zählt. Der Erfolg Ihres Content Marketing Programms . Unabhängig davon, welche Ziele Sie mit Ihrem Content Marketing Programm verfolgen ist es wichtig, dass Sie sich genau damit auseinandersetzen, welcher Content für Sie am besten funktioniert und nutzen Sie diese Erkenntnisse zur Weiterentwicklung Ihres Content Marketing Programms.

[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']
[id^='mktoForm']